Free21

Inhalt abgleichen Free21 NewsONpaper
Aktualisiert: vor 7 Stunden 56 Minuten

Assange war nur der Anfang

Di, 2019-08-13 18:28
Julian Assange wurde jahrelang mitten in Europa psychisch gefoltert (nach Aussagen des UN-Menschenrechtsbeauftragen [1]), und soll lebenslänglich ins Gefängnis, weil er es wagte, uns über Kriegsverbrechen der US-Armee zu informieren. In Frankreich werden eine Journalistin und ihre Zeitung von der Regierung drangsaliert, weil sie über gewalttätige Eskapaden von Macrons Leibwächter und Vertuschungsversuche schrieb. Und in Deutschland soll der Geheimdienst ganz offiziell das Recht bekommen, sich in die Computer von Journalisten zu hacken, um deren Quellen für unliebsame Veröffentlichungen zu enttarnen. Jetzt rächt sich für die etablierten Medien, dass sie die zunehmende Zensur der sozialen Medien unter dem Deckmantel der Bekämpfung...

Regime Change in Österreich

Fr, 2019-08-09 20:54
Jetzt haben wir uns aber mal so langsam genug gesund gelacht über die beiden österreichischen Kraftmänner von der Koks-Tankstelle. Dieser Strache. Dieser Gudenus. Wenn wir jedoch einmal genauer in unser südliches Nachbarland schauen, entdecken wir bei Ibizagate auf einmal lauter Seltsamkeiten. Schon wieder ein Regime Change? Am 21. Mai dieses Jahres sollte in der Stiftskaserne des österreichischen Verteidigungsministeriums ein Treffen der russischen Valdai-Gruppe stattfinden. Das ist ein lockerer Gesprächskreis über außenpolitische Themen, ins Leben gerufen von Präsident Putin. Der bisherige Verteidigungsminister Mario Kunasek von der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) hatte den Valdai-Kreis nach Wien eingeladen. Und nun standen die internationalen...

Versailler Vertrag, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

So, 2019-07-21 21:36
Als Verlierer des Ersten Weltkriegs wurde Deutschland durch den Versailler Vertrag mit Reparationen in immenser Höhe belastet. Zuerst waren es 20 Milliarden Goldmark (damals ca. 7.000 Tonnen Gold), eine spätere Forderung belief sich auf 269 Milliarden Goldmark, die in 42 Jahresraten ausgezahlt werden sollten.[1] Ein Teil sollte in Sachleistungen erbracht werden. Außerdem verlor Deutschland die Kolonien, musste 90 Prozent der Handelsflotte übergeben sowie zwölf Prozent der jährlichen Ausfuhren abtreten. Als das Deutsche Reich mit den Reparationszahlungen in Rückstand geriet, besetzten Anfang 1923 französische und belgische Truppen das Ruhrgebiet. Verursacht durch die Reparationszahlungen und diverse sonstige Leistungen entstand in Deutschland zunehmend...

Der Griff nach Eurasien

Do, 2019-07-04 21:32
Welches Interesse haben die westlichen Mächte an Eurasien? Welche Rolle spielt Deutschland im seit 150 Jahren andauernden Ringen um Eurasien? Und welche Alternativen hat Europa für eine friedlichere Zukunft? Über diese und andere Fragen spricht Hermann Ploppa in seinem Vortrag am 28.10.2019 um 19 Uhr im Forum am Park in Heidelberg. Über den Vortrag: Das Interesse am rohstoffreichen Eurasien ist heute größer denn je: Die schmelzende Permafrostschicht ermöglicht den Abbau riesiger Vorkommen fossiler Bodenschätze. Die schwindende Eisschicht im Nordpolargebiet öffnet eine Seepassage von der Ostsee bis nach Japan. Wen wundert es da noch, dass 2018 das bislang größte NATO-Manöver „Trident...

Amerikas ungeschriebene Geschichte und die Atomwaffen

Sa, 2019-06-29 22:30
Zain Raza (ZR): Willkommen bei ,Kenn dich aus‘, unserem Format zur Aufklärung über historische Entwicklungen und gesellschaftliche Konzepte. Mein Name ist Zain Raza. Heute ist Peter Kuznick zu Gast, Professor für Geschichte und Leiter des Nuclear Studies Institute an der American University. Er ist Autor zahlreicher Bücher und heute sprechen wir über das Buch Amerikas ungeschriebene Geschichte. Peter Kuznick schrieb dieses Buch zusammen mit dem Filmregisseur und Produzenten Oliver Stone. Peter Kuznick, ich danke Ihnen, dass Sie heute zu uns gekommen sind, und freue mich auf dieses Gespräch. Peter Kuznick (PK): Gerne, ich freue mich, bei Ihnen zu sein. ZR:...