Weblog von flaneuse

Green Filmmaking - Ein Plädoyer für nachhaltige Filmproduktionen

CC-by-sa ethify.org & flaneuse

Dieser Eintrag entstand im Zuge der LV Humanökologie geleitet von FH Dozent: DI Dr. Roland Alton
Autorin: Katharina Koutnik // Intermedia Master, Sommersemester 2017


Der Kurzfilm bietet vielen Studenten der Mediengestaltung sowie generell allen Filmschaffenden die Möglichkeit erste Fußspuren in der Filmbranche zu hinterlassen aber welche (ökologischen) Fußspuren hinterlässt die Produktion eines Filmes in unserer Welt? Welche Maßnahmen kann man setzen um nicht nur vor der Kamera, sondern auch dahinter für einen nachhaltigeren Umgang mit unseren Ressourcen einzustehen und wo liegen die größten CO2-Einsparungspotentiale?

Inhalt abgleichen