Sozialität

Tao Jie- Ein einfaches Leben

CC-by-sa ethify.org & literature

Tao Jie - Ein einfaches Leben

Tao Jie (Originaltitel Tau ze) ist eine Tragikomödie welche 2011 unter der Regie von Ann Hui und nach Drehbuch von Susan Chan und Roger Lee erschienen ist. Produziert wurde der 114 minütige Film in der Volksrepublik China. Zudem beruht der ergreifende und keineswegs beschönigende Film auf einer wahren Geschichte.

Ethify yourself - Anerkennen und Kümmern + Konsum in der heutigen Gesellschaft

CC-by-sa ethify.org & literature

Anerkennen und Kümmern:

Um zu überleben und das Leben lebenswert zu empfinden, benötigt der Mensch Aufmerksamkeit. Ohne Aufmerksamkeit können wir nicht glücklich werden und bereits Herodes war der Ansicht, dass ohne Aufmerksamkeit ein Leben nicht möglich ist. Auch der Glaube, dass Aufmerksamkeit und Anerkennung erst dann eine Rolle spielen, sobald körperliche Grundbedürfnisse gestillt sind, scheint überholt. Im täglichen Leben benutzen wir Aufmerksamkeit, um Anerkennung von anderen zu erhalten. Es entsteht also in gewisser Weise ein Tauschgeschäft, ein Handel. Dabei ist uns Anerkennung so wichtig, dass wir von der Wertschätzung anderer abhängig werden und unsere Gier nach Zuwendung eine immer größer werdende Rolle in unserem Leben einnimmt.

Inhalt abgleichen