Upcycling

papier:geld:tasche

CC-by-sa ethify.org & living

Neben Schlüsselbund und Smartphone gibt es wahrscheinlich noch genau ein Objekt, dass Menschen der westlichen Gesellschaft ständig mit sich herumführen: die Geldtasche. In allen Farben und Formen erhältlich besitzt heute scheinbar jeder über sein eigenes Modell und doch scheint es den meisten egal zu sein, wo sie ihr Bares verstauen – wird der Geldbeutel auf Grund des raschen Verschleißes doch sowieso regelmäßig ersetzt. Diese kurze Lebenserwartung ist auf den Einsatz minderwertiger Materialien – meist Kunstleder – zurückzuführen. Die günstigen Preise verlocken zu Schnäppchenkäufen und so landen jährlich Millionen von Geldbörsen durch eine vorzeitige Abnutzung im Müll und tragen aktiv zur Kunststoffmüll-Problematik bei.

Nadelfin repariert Kleider mit der Mehrwertschneiderei

CC-by-sa ethify.org & rasos

Den deutlichen Folgen unseres hohen Textilkonsums, die dadurch verursachten Umweltverschmutzungen und den schlechten Arbeitsbedingung in benachteiligten Ländern möchte Sarah mit ihrer Zeit und ihrem Können entgegenwirken.

Sie plaziert sich und ihre Nähmaschine an öffentliche Orte um kaputte Kleidungsstücke zu reparieren.

Für ihre Idee kam sie in die Schlussrunde des Ideenkanals Vorarlberg. Das Ethify Team unterstützt sie mit einem digitalen zu Hause (Homepage, E-Mail, GroupOffice für Adressen, Kalender und Dateien, alles auf Basis fairer Software) sowie grafischer Gestaltung.

Mehrwertschneiderei ... mehr als ein gemeinnütziger und nachhaltiger Kunst- und Nähgedanke

Nadelfin repariert und veredelt eure Kleider in der Mehrwertschneiderei

°Was auch immer du tust, wenn du es aus Freude und mit Liebe machst, wenn deine Handlung nicht bloß ökonomisch ist, dann ist es kreativ - dann ist es menschlich.° (Osho)

Termine

Schau vorbei und bring Freude am Handwerk mit!

*~* Nadelfin beim "Everybody's Home Now"-Festival in Göfis *~*

Inhalt abgleichen