Wirtschaft

UpCycling

CC-by-sa ethify.org & rasos

Die Evolutionstheorie von Charles Darwin spricht vom Überleben des Stärksten, dem "survival of the fittest". Der Mensch hält sich grundsätzlich für die stärkste Spezies, jedoch gilt es, diese Theorie zu hinterfragen. Ein sehr relevanter Kritikpunkt der Dazwischen Evolutionstheorie besagt, dass die Arten dieses Planeten unabhängig voneinander erforscht werden. Dies ist bereits ein fehlerhafter Ansatz, da die Natur als System betrachtet werden muss, in der Abhängigkeiten bzw. Symbiosen gängig sind und berücksichtigt werden müssen.
Die Annahme, dass die heute existierenden Arten die "stärksten" seien, ist eine grobe Vereinfachung und bedarf tieferer Beobachtung und Analyse.

Die Diktatur des Profits

CC-by-sa ethify.org & dilemma

„Viviane Forrester, die mit Terror der Ökonomie zur internationalen Symbolfigur einer neuen Protestbewegung wurde, zeigt nun, wie in westlichen Demokratien eine ideologische Diktatur entstanden ist, der nicht nur die Politik sondern auch die Ökonomie selbst zum Opfer gefallen ist: es ist die neoliberale Ideologie, die heute die Parteienunterschiede einebnet und nur ein Ziel kennt: den puren Profit.“
- Klappentext „Die Diktatur des Profits“

The destruction of small retail business by a big online company

CC-by-sa ethify.org & dilemma

Amazon the market leader in online business

Every product or every goods is just a click away and it is very convenient to just put it into our virtual shopping basked, without even leaving the house. But do we even think about the company we are buying our products from?
The online retailer is by far the market leader, for example, Amazon is selling 7 million products on a single “Prime” day, and got thus a monopoly position in the online sales market. This leads into the fact, that the company is able to  pushes the prices at suppliers and producers and they also threaten them with banishment from the assortment.


Amazon as a Monopol

Economic Gangsters

CC-by-sa ethify.org & dilemma
CC-by-sa ethify.org & dilemma

„Economic Gangsters“ - Korruption und Kriminalität in der Weltwirtschaft, ist ein 2008 erschienenes Werk von den Autoren Raymond Fishman und Edward Miguel. Fishman ist Professor für Social Enterprise und unterrichtet an der Columbia Business School, Miguel Ökonom an der University of California. Ihre Forschungen konzentrieren sich seit Jahren intensiv auf korrupte Wirtschaft und Entwicklungspolitik.

1 Jahr Gemeinwohlökonomie: Pressekonferenz und Event

unser_transparent_120x90.png

Am 5. Oktober 2011 sind wir mit der osAlliance Genossenschaft dabei bei einer Pressekonferenz in Salzburg als Pioniere einer Gemeinwohlökonomie. Diese erstellen eine Gemeinwohlbilanz und unterziehen sich freiwillig einem Audit. Tags darauf werden dann in Wien Erfahrungen ausgetauscht und weitere interessierte UnternehmerInnen angeleitet, sich stärker für das Gemeinwohl auszurichten.

Video - Interview mit Kristina Bayer

Kristina Bayer ist Sozialwissenschaftlerin in Kassel und kommt vielleicht im Herbst nach Vorarlberg zum Symposium. In diesem Interview beim elevate Festival 2009 in Graz spricht sie über nachhaltiges Wirtschaften und solidarische Ökonomie.

Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft (BVW) statt Kapitalismus

Bedürfnisorientierte Versorgungswirtschaft (BVW) statt Kapitalismus - Eine Kritik der Marktwirtschaft und die Umrisse einer Alternative - ist ein Blogbeitrag in  [Konsumpf]. Hier eine Notiz dazu:

Dort wird einerseits der Hinweis auf ein Online Buch von Alfred Fresnin gegeben, in dem ein Zwischenweg zwischen Kommunismus und Kapitalismus etwas konkreter als bei Christian Felber beschrieben wird. Erinnert allerdings doch sehr an eine Planwirtschaft mit wenig Innovationskraft.

Eine Ahnung von der Krise

Sitzen ein Chemiker, ein Physiker und ein Ökonom auf der einsamen Insel und haben nur Konserven zu essen. Wer öffnet wie die Dose? Der Chemiker macht Feuer, der Physiker nimmt einen Stein, und der Ökonom sagt: "Nehmen wir doch einfach mal an, wir hätten einen Büchsenöffner."

Märchen und ihre Dilemma

Als ich mir überlegte welches ethische Dilemma ich wohl diskutieren möchte, ist mir eingefallen, dass ich doch in der Dilemmagrube schlechthin nachsehen könnte. Darauf hin hab ich mein altes Gebr. Grimm Märchenbuch abgestaubt und aufgeschlagen. Seit klein auf liebte ich die Geschichte "Der gestiefelte Kater", darauf hin blätterte ich darin mit der Neugier auf ein ethisches Dilemma zu stoßen. 

AdBusters machen Anti-Werbung

Hager und Mager

Zahlreiche Blogs beschäftigen sich mit dem Phänomen des Konsums und den Grenzen des Wachstums. Hier stellen wir konsumpf.de vor und worum es dem Blogger Peter Marwitz geht.

Werteprozess für Liechtenstein

Der Club Benefactum lud am 16.2.2010 zu einem Dinner Dialogue in Vaduz. Vier Leute aus der Finanzwirtschaft und der Forschung diskutierten, wie sich der Finanzplatz Liechtenstein zu einem Ort für nachhaltige Investitionen entwickeln könnte. Ansätze sind vorhanden, doch die Glaubwürdigkeit fehlt noch, warum gerade Liechtenstein etwa bei Mikrokreditprojekten die Nase vorne haben soll.

Inhalt abgleichen