Güte

Wissen, Werte, Erfahrung und Besitz teilen.

Before The Flood

CC-by-sa ethify.org & literature

Before the Flood is the three-year documentary produced by not only Leonardo DiCaprio, but also Martin Scorsese and Fisher Stevens. Co-creator and director, Leonardo DiCaprio, and Fisher Stevens embarked on an incredible journey to uncover the ugly truth about our planet's climate. Discovering new found evidence in every corner, the two men exposed the question: Will mankind posses the capability of undoing their wrongs, or will all humanity perish due to the sixth mass extinction on this planet?

This film illustrates the interconnectedness of our world and encourages audiences, everywhere, to understand where the breaking point of human consumption lies.

Revolution der Selbstlosen

CC-by-sa ethify.org & literature

Ist unsere Gesellschaft egoistisch? Helfen wir anderen nur, weil wir damit Anerkennung bekommen? Kann man lernen selbstlos zu sein?

Sylvie Gilman und Thierry de Lestrade untersuchen in der Dokumentation “Revolution der Selbstlosen” (http://mediasteak.com/doku-revolution-der-selbstlosen/) die Frage ob es Teil der menschlichen Natur ist, uneigennützig zu handeln.
Im Film werden Wissenschaftler in ihren Untersuchungen begleitet, mit denen sie genau dieser Frage nachgehen. Diese Forschungen reichen von entwicklungspsychologischen Studien im Babyalter über neurologische Untersuchungen zur Primatenforschung.

Schwerpunkte

Ethify Vorarlberg ist eine Aktionsplattform, die sich in Kooperation mit der Studentenplattform  SÖPPS der FH Vorarlberg unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Transnationale Verträge (TTIP, CETA, TISA, etc)
  • Tierschutz
  • Armut (auch im eigenen Land)
  • Ursachen von sozialer Ungleichheit und Ausgrenzung
  • Gesunde Lebensmittel
  • neoliberale Globalisierung
  • sozialer Wandel
  • Partizipation von Menschen

Im Blog werden dazu Beiträge veröffentlicht und im öffentlichen Raum Aktionen, Projekte und Initiativen organisiert.

  

Blackfish

CC-by-sa ethify.org & literature

The documentary Blackfish covers the life of Tilikum, an orca whale held by SeaWorld. This documentary brings to question the ethics of holding animals in captivity, and the ethics of the corporation in charge.
SeaWorld captured Tilikum from the wild when he was a baby, took him from his mother, and has held him at their location in Orlando for much of his life. He has killed three trainers, and is now segregated from whales and humans alike for most of his life.

Tao Jie- Ein einfaches Leben

CC-by-sa ethify.org & literature

Tao Jie - Ein einfaches Leben

Tao Jie (Originaltitel Tau ze) ist eine Tragikomödie welche 2011 unter der Regie von Ann Hui und nach Drehbuch von Susan Chan und Roger Lee erschienen ist. Produziert wurde der 114 minütige Film in der Volksrepublik China. Zudem beruht der ergreifende und keineswegs beschönigende Film auf einer wahren Geschichte.

DILEMMAS IN LIFE

CC-by-sa ethify.org & literature
CC-by-sa ethify.org & literature

The author has different take on the values represented in our society. In the book, the author has written about a lot of theories. According to the Divine Command Theory, the resolution of the dilemmas is based upon religious beliefs. Ethical dilemmas are resolved according to tenets of faith, such as the Ten Commandments for the Jewish and  Christian faiths. Central to this theory is that decisions in ethical dilemmas are made on the basis of guidance from a divine being.

Natural Capitalism - The Next Industrial Revolution

CC-by-sa ethify.org & literature

Natural Capitalism - The Next Industrial Revolution

Paul Hawken, Amory B Lovins, L.Hunter Lovins
Earthscan, London, 1999
ISBN: 1853834610

 

"The first rule of sustainability is to align with natural forces, or at least not try to defy them."

Why I chose this book?

Grundlagen der Unternehmensethik

Das Buch „Grundlagen der Unternehmensethik“ von Horst Steinmann und Albert Löhr behandelt das Thema Ethik in Unternehmen. Dabei wird herausgearbeitet welche verschiedenen Ethik-Ansätze es in Unternehmen geben kann und wie Ethik in einem Unternehmen und den unterschiedlichen Unternehmensbereichen angewandt werden.

Was mir jedoch besonders gefallen hat sind die Beispiele von Ethik aus der Praxis.

FAIRTRADE - Großes Tun mit einem kleinen Zeichen!

CC-by-sa ethify.org & living

FAIRTRADE -  Großes Tun mit einem kleinen Zeichen!

FAIRTRADE– Was ist das?

Sich selbst bezeichnet FAIRTRADE als Armutsbekämpfung durch den Fairen Handel. Das Ziel von FAIRTRADE ist es, allen Kleinbauern und ArbeitnehmerInnen auf Plantagen ein menschenwürdiges Leben zu geben. Das heißt, das FAIRTRADE- Gütesiegel soll versichern, dass den Kleinbauern und ArbeitnehmerInnen faire Preise und Löhne sowie gute Arbeitsbedingungen gegeben werden. Durch die zusätzliche FAIRTRADE-Prämie für Soziales, Infrastruktur und Bildung soll auch in Bildungs-, Gesundheits- oder Umweltprojekte investiert werden.

Anand healfa!

CC-by-sa ethify.org & living

Um unser Leben etwas ethischer zu gestalten, starteten meine Lebenspartnerin und ich ein kleines Projekt, bei dem es darum geht, seinen Mitmenschen (in unserem Fall besonders unseren Großeltern) mehr Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Viele von uns nehmen sich zu wenig Zeit für solch wichtige Dinge oder haben schlicht und einfach keine Lust. Wenn man jedoch bemerkt wie wichtig solche Gesten oder Gefälligkeiten sind, würde man seine Prioritäten vielleicht nochmals überdenken.

Das Leben wird von Jahr zu Jahr nicht einfacher – vor allem für ältere Menschen. Aufgaben wie Einkaufen, Essen zubereiten, Arzttermine und aufräumen/sauber machen lassen sich nur schwer bewältigen.

Zukunft des Alltags

CC-by-sa ethify.org & dilemma

Für die Salzburger Nachrichten hatten Reinhold Popp und Ulrich Reinhardt den Auftrag, eine wöchentliche Kolumne zu schreiben. In ihrem Buch “Zukunft des Alltags” wurden die besten Kolumnen ausgewählt.

Lebensstandard ist die Ökonomische Basis von Lebensqualität

Wer viel Geld hat ist nicht unbedingt glücklich. Menschen mit hohem Einkommen, bei denen die materiellen Bedürfnisse befriedigt sind, suchen oft nach zusätzlicher Lebensqualität durch immaterielle Werte. In einer Befragung wurde das Ergebnis bekannt, dass Lebensstandard und Lebensqualität sehr wohl einen Zusammenhang haben.

No More Bullshit

CC-by-sa ethify.org & dilemma

Kalle Lasn
No more Bullshit
Die Zukunfts-Werkstatt für die 99 Prozent

Wenn Mehrhabende immer mehr haben, haben Wenighabende bald gar nichts mehr.

Oekodorf Blatusa

CC-by-sa ethify.org & rasos

Auch in Kroatien entwickeln sich Oekodoerfer. Ihr Anliegen ist es, in Gemeinschaft alternative Lebensformen mit einem geringen Ressourcenverbrauch zu entwickeln. Eine viel beachtete Initiative ist das Oekodorf Blatuša near Sizak. 2012 wurden 10 Haueser renoviert und Gaerten angelegt. Leider gibt es keinerlei beschreibungen auf Englisch oder Deutsch, vielleicht kann jemand Texte als Kommentar uebersetzen?

Toleranz ist noch nicht das Ziel

CC-by-sa ethify.org & rasos
CC-by-sa ethify.org & rasos

Conchita Wurst gewann mit Bravour den European Song Contest 2014 in Kopenhagen. Die Medien jubeln, doch worüber? Mehr Toleranz soll einkehren. Doch vor dem ethischen Mass der gleichen Rechte und Chancen reicht dies nicht, Akzeptanz wäre ein wichtiger nächster Schritt. Am Ende könnte die Wurstanz stehen (© Robert Misik), ein Zustand, wo uns das Anderssein nicht kümmert. Zumindest, solange es die Rechte und Freiheiten anderer nicht wesentlich beeinträchtigt.

Plastik ist nicht gleich Plastik (ist nicht gleich Plastik)

CC-by-sa ethify.org & dilemma

Plastik ist nicht gleich Plastik ist nicht gleich Plastik 


Eine Filmkritik von Patrik Kopf

Wir sind Kinder des Plastikzeitalters.
Kaum zu glauben, dass die Erde früher einmal ohne Plastik war. Doch nach dem großen Auftritt des belgischen Chemikers Leo Hendrik Baekeland, der vor 100 Jahren das erste vollsynthetische Produkt Bakelit produzierte, haben wir jetzt, nach der Steinzeit und Bronzezeit, die Plastikzeit.

Inhalt abgleichen