Gerechtigkeit

Engagement gegen Ungleichheit, Unrecht und Ungerechtigkeit mit friedlichen Mitteln.

Ethisches Dilemma - Abtreibung eines behinderten Kindes

Ethisches Dilemma: Schwangerschaftsabbruch behinderter Kinder

Soll ein Kind abgetrieben werden, wenn durch pränatale Untersuchungen festgestellt wird, dass das ungeborene Kind behindert sein wird?

Gesetzliche Grundlagen zum Schwangerschaftsabbruch:

§ 218 StGB (Bundesrepublik Deutschland): Schwangerschaftsabbruch[1]

(1) Wer eine Schwangerschaft abbricht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Handlungen, deren Wirkung vor Abschluß der Einnistung des befruchteten Eies in der Gebärmutter eintritt, gelten nicht als Schwangerschaftsabbruch im Sinne dieses Gesetzes.

Tägliche Entscheidungen über das Leben von fremden Menschen ...

In meinem Freundeskreis befinden sich einige Jungärzte. Als wir vergangene Woche wieder einmal zusammen gesessen sind, erzählte einer von ihnen von einer Situation aus dem Nachtdienst, bei dem eine sehr schwere Entscheidung zu treffen war. Alleine die Tatsache, über so etwas entscheiden zu müssen, hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. Das beeindruckende dabei ist, dass diese Jungärzte, kaum älter als 25 Jahre, tag täglich solche Entscheidungen treffen müssen … nun aber zur besagten Situation:

 

Whistleblowing

Whistleblowing

Erlärt am Beispiel Doping während der Tour de France 2007:

  • Bert Dietz fuhr von 1994-98 für das Team Telekom
  • im Fernsehmagazin Beckmann (ARD) deckte er systematisches Doping durch Teamärzte auf
  • er war der erster Fahrer der die Fuentes Affäre aufdeckte
  • seinem Geständniss folgten viele Betreuer und andere Fahrer
  • Folgen: ARD und ZDF steigen aus der Tourübertragung aus - ebenso Sponsoren wie (Gerolsteiner, T-Mobile, Henninger Turm)

Handelt es sich bei diesen Menschen um Aufklärer, Selbstdarsteller, Nestbeschmutzung oder gar moralische Helden?

Definition Whistleblowing:

Ist die Definition von "Glück" heutzutage wirklich nur noch ein personifizierter Wert der Gesellschaft?

... diese Frage hat sich mir nach Erhalt des Ergebnisses des Happy Planet Index (http://survey.happyplanetindex.org) aufgeworfen. Der Happy Planet Index (= infolge HPI) versucht Lebensqualität nicht anhand von rein finanziellen Bewertungen zu bestimmen, sondern auch durch qualitative Bewertungen der Lebensumstände eines jeden Einzelnen unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte.

Diskussion zu der Grundlage des "Mensch-Sein"

Um einen menschlichen politischen, sozialen, ökonomischen Rahmen zu entwerfen muss zuerst eine Definition des "Menschlichen" erbracht werden: Was strebt der Mensch an? Was macht ihn aus? ... Wenn diese fragen geklärt sind kann ein passendes System gefunden werden. 

Es geht hierbei darum, von der profit-zentrierten Denkweise zu einer Menschlichen zu kommen. Damit festgestellt werden kann wie Arbeit, Handel, Entscheidungsfindung und ähnliches aussehen ist ein Bild des Menschen notwendig ...

Ich bitte euch darum mir zu helfen solch ein Bild/Konzeption zu entwerfen.

Ausgegangen soll von den Fähigkeiten die Menschen haben, bzw. deren Ziele, wie zum Beispiel

Lokale Agenda 21 Gipfel hinterfragt Wachstum

Eine Lokale Agenda 21 ist ein Handlungsprogramm, das eine Kommune in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln soll. Alle paar Jahre treffen sich Leute aus der Verwaltung, um über ihre Fortschritte zu berichten und Erfahrungen auszutauschen. Die Akteure in Österreich auf der Ebene Bund, Länder und Gemeinden trafen sich vom 29.9. bis 1.10.2010 in Dornbirn. Schwerpunktthema war, den Wert gelingender Beziehungen wahrzunehmen mit dem Motto "Der Luxus des Wir":

Geld anlegen?

Banken versprechen mit ihren Anlage-Fonds nach wie vor gute Renditen. Mit Slogans wie "Lassen Sie Ihr Geld bei uns arbeiten" versuchen sie uns als Kunden zu gewinnen.

Ethic Banking - da tut sich was....

Aus dem Attac-Umfeld kommt ein neues Projekt:

Die Demokratische Bank

Geld und Kredit als öffentliches Gut

mehr dazu hier:

http://www.demokratische-bank.at/

Actifake

Actifake

Actifake.
Zeit den Schwindel aufzudecken.

Marlboro Adbuster von Konstantin

 

Als ehemaliger Kettenraucher ist sich Konstantin der Gefahr der tödlichen Sucht bewusst.

Viele Schachteln hat er geraucht, bis er plötzlich gemerkt hat, dass er seine sportlichen Leistungen nicht mehr bringen kann. Außerdem hat es Konstantin gestört dauernd nach Rauch zu stinken und auch sein Geschmackssin wurde getrübt.

 

Unser letztes Abendmahl

McDonald

Das letzte Abendmahl – es ist 5  Minuten vor 12 Uhr.

Ein Rind produziert genauso viel Treibhausgas im Jahr wie ein Mittelklasseauto wenn es 25000 km fährt. Kann sich die Menschheit das leisten?

Die McDonald’s Corporation ist ein US-amerikanischer Betreiber von weltweit vertretenen Fastfood - Restaurants. Obwohl McDonald’s nicht über die meisten Filialen verfügt, ist es die umsatzstärkste Fastfood - Kette der Welt.

1. Warum hast du diese Adbuster entworfen?

Medienethik im Fernsehen

von Andreas Greis, Gerfried W. Hunold und Klaus Kozoil (Hrsg.)
2003 im A. Francke Verlag Tübingen & Basel erschienen
 



Medienethik & Fernsehen

Beim Fernsehen handelt es sich um einen Medienbereich zwischen unterschiedlichen Interessenslagen: zwischen Information und Unterhaltung sowie zwischen Qualität und Quote.

Inhalt abgleichen