Börsensturz: und niemand hat es geahnt

Bestausgebildete Menschen finden bestbezahlte Jobs in Banken und Investmenthäusern. Einzige Bedingung: die rosa Brille aufsetzen, oder den Dresscode schwarzer Anzug, weisses Hemd und Krawatte anziehen. Die perfekte Verkleidung zum Scharlatan mit Triple-A-Syndrom: anmaßend, arrogant und abergläubisch (derStandard).

Mit der Vorstellung, dass sich Geld von selbst vermehrt, werden sie immer erfinderischer: Schulden in Schulden verpacken, Hebel ansetzen, Termine ausmachen, abzocken, wieder anlegen, immer schneller, immer mehr. Wenn Finanzprodukte zigfach die Realwirtschaft übertreffen, wenn es beim Fast-Trading nur mehr um Millisekunden geht, werden irgendwann beide bankrott anmelden müssen. Denn mit schnellem Geld, das in Lichtgeschwindigkeit zirkuliert und keinen realen Gegenwert mehr darstellt, wird nichts mehr zu holen sein.

Die Bühne des Finanzkapitals hat ausgespielt, das Financasino wird zusperren müssen. Wir brauchen vermutlich bald neue Währungen, wenn Inflation und Schulden unsere Geldsysteme entwerten. Bernard Lietaer schlägt vor, eine globale Leitwährung Terra einzurichten, gedeckt von Staaten und Konzernen, und Regios: regionale Währungen, die vor allem die regionale Wirtschaft nutzt. Beide sind frei von Zinsen, allenfalls gibt es nach islamischem Vorbild eine Leihgebühr, die übertriebene Spekulation und eine Umverteilung von arm zu reich verhindert.

Wir brauchen neue Bewertungsmassstäbe statt AAA A+ und BB+ und wir brauchen eine neue Wertedebatte. Was heisst im Leben und in der Wirtschaft Gerechtigkeit? Fairness? Umsicht? Balance? Zufriedenheit? Das Online Buch Ethify Yourself startete in der Wirtschaftskrise 2008, um darauf einige Antworten zu liefern. Wir werden sie brauchen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.