Happy Planet Index - Wie ist das Glück auf der Welt verteilt?

Happy Planet Index – was soll das denn bedeuten? Sagt mir gar nichts auf den ersten Blick. Und jetzt bin ich sogar noch aufgefordert, meinen eigenen Happy Planet Index errechnen zu lassen und zu analysieren! Wir haben eine Online-Borschüre erhalten: Der Happy Planet Index zeigt auf, wie zufrieden wir sind mit unserem Leben in Bezug auf ein langes, glückliches und bedeutungsvolles Leben. Was es nicht alles gibt auf der Welt. Costa Ricaner sind die glücklichsten Menschen auf der Erde. Warum das denn?? Mein Interesse wird langsam geweckt.

Ich fülle diese Umfrage auf der Website von Happy Planet Index aus und staune nicht schlecht über das detaillierte Ergebnis. Ganze 3 Seiten lang spuckt mein Drucker aus. Hätte ich nicht gedacht, dass man über Glück so viel berichten kann. Ich bin erstaunt, mein allgemeiner Glücklichkeitsfaktor liegt knapp über dem durchschnittlichen Welt-Glücklichkeitsfaktor, nämlich bei 48,5. Es scheint also, dass ich eine Nuance glücklicher bin als der Durchschnittsmensch. Ich freue mich über dieses Glück. Aber woraus resultiert dieser Faktor von 48,5? Ich gehe meine Ergebnisse im Detail durch und da bleibt mein Herz fast schon stehen: ich soll eine Lebenserwartung von 91,4 Jahren haben!! Das heisst, ich habe noch 68,4 Jahre zu leben! Ich sehe mich schon als alte Oma auf dem Sofa sitzen und Socken für meine Enkelkinder stricken. Oh Gott – bei diesem Gedanke möchte ich gar nicht erst weiterlesen.

Ich erfahre sogar, dass ich noch eine höhere Lebenserwartung habe, wenn ich mein Auto aufgeben würde!! Aber meinen kleinen Flitzer aufzugeben – wie soll das nur funktionieren? Allerlei Gründe werden genannt, um mich davon zu überzeugen:  angefangen von mehr sozialen Kontakten durch das Benützen von öffentlichen Bussen über Verbesserung meiner gesundheitlichen Leistung bis hin zur Reduzierung von Unfällen auf der Strasse.

Die Umfrage zeigt wahre Tatsachen, denn meine Fröhlichkeit wird durch den Test nochmal bestätigt und ich liege damit sogar über dem weltweiten Durchschnitt.

Zum Schluss bekomme ich noch well-being Tipps – und das von einem System und dies nur als Reaktion auf meinen von mir ausgefüllten Fragebogen. Ich soll mehr Aktivitäten unternehmen um mehr in Communities integriert zu sein – aber da muss ich dem System leider widersprechen. Ich bin nämlich froh, einen einzigen Tag in der Woche für mich alleine sein zu können. Zeit für Communities bleibt mir da wirklich nicht.  

Happy Planet Index – ein Online-Portal bei dem man erfahren kann wie glücklich ich bin. ABER wie soll man mit ein paar Fragen beurteilen können wie glücklich ein Mensch ist?? Das Ergebnis regt mich auf jeden Fall zum Denken an – beim Losfahren mit dem Auto kommen mir die nächsten paar Mal ein schlechtes Gewissen. Ach ja, Costa Ricaner sind die glücklichsten Menschen der Welt, aber warum? Zum einen wurde in den letzten Jahren viel in den Schutz von Wäldern investiert, es gibt heute doppelt so viel Fläche Wald wie vor 20 Jahren. Ausserdem kommen 99 % der Energie aus erneuerbaren Quellen. Durch die Abschaffung der Armee konnte viel Geld in soziale Programme investiert werden. Frauen werden gleich behandelt wie Männer, wer hätte das gedacht? Costa Rica ist das fünftärmste Land der Welt, aber das glücklichste. Weniger ist oft mehr!  

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.