McDonald's Adbuster

Bild: 
Image contributed by claudia at ethify.org

Wusstest du, dass ein Rind gleichviel Treibhausgase im Jahr produziert, wie ein Mittelklassewagen bei einer Fahrleistung von durchschnittlich 25.000 km?

Fleischessen trägt einen wesentlichen Teil zur Klimaerwärmung bei. McDonald's verkauft täglich Tonnen von Fleisch. Dabei werden rund 30 % der Lebensmittel einfach weggeworfen und das pro Filiale. So sieht es die Firmenphilosophie vor. Denn jedes Produkt das länger als ein paar Minuten in der Ausgabe liegt ist in ihren Augen nicht mehr frisch und wird weggeworfen. Zudem werden alle Produkte die nach Ladenschluss noch übrig sind, einfach weggeworfen. Für die Produktion der Burger bei McDonald's benötigt es Massen an Rindern.

Schätzungen zufolge stoßen die Kühe weltweit 85 Millionen Tonnen Methan aus. Methan ist 23 mal so schädlich wie CO2. McDonald's liefert mit seiner "Massenburgerproduktion" somit einen Großteil dazu. Also vielleicht lieber mal überlegen, bevor man sich und anderen weiterhin schädigt. Während die Klimaerwärmung bei uns im mitteleuropäischen Raum noch keine so argen Auswirkungen nach sich zieht, sind am Nordpol unsere Eisbären schon lange dabei, um ihren Lebensraum zu kämpfen. Bei ihnen könnte jedes Mahl ein letztes Abendmahl sein.
 

Sie haben diesen Artikel bereits mit diesen Tags versehen:

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 7 (1 Bewertung)