Ethisches Handeln verstehen und erleben

Wie lässt sich Zufriedenheit messen? Welche Werte sind uns wichtig? Ein Leben in Balance? Kooperation statt Konkurrenz?

Ethify Yourself ist ein Label für einen umsichtigen Lebensstil. Das Buch dazu gibt's auch online, dazu gute Rezepte, Buchbesprechungen oder die Galerie. Und das Journal unterstützt, das Ändern auch zu leben.

Syoss Sued For Allegedly Making Women’s Hair Green

CC-by-sa ethify.org & dilemma

Jasmine Marie and Bret Roothaert, CNN.

Hundreds of women are claiming that the popular Red Velvet hair product from Syoss has been causing their hair to turn a certain green color and damaging their scalps.

What kind of hair dye can we still trust after this scandal that Syoss has unleashed? Why did Syoss not call-back all of their products after the first complaints? On the 16th of May, 2017, CNN took the initiative and searched for the answers we are all looking for.

Innocent is not so innocent anymore

CC-by-sa ethify.org & literature
CC-by-sa ethify.org & literature
CC-by-sa ethify.org & literature

Innocent, a former British brand which produces “healthy and natural” drinks has lost its name giving innocence. A couple of years ago, 90% of the company’s shares got bought up by the major beverage producer The Coca Cola Company. This now raises the question, if Innocent can still carry on with their brand promise without being influenced by the corporates heads at Coca Cola. It wouldn’t be the first time that Coca Cola bought up a successful, small business and changed their proven formula in order to cut costs and maximize profits while sacrificing the brand image.

Thank You For Smoking (2005) Review

CC-by-sa ethify.org & literature
CC-by-sa ethify.org & literature

Thank You For Smoking is 2005 satire/comedy from Director Jason Reitman starring Aaron Eckhart as Nick Naylor, the top Lobbyist of the Tobacco-Industry. It starts with a American talk show where Robin, a 15 year old cancer patient, is brought in as an example of how dangerous cigarettes can be. On the one side we have the President Of Mothers Against Teen Smoking, The Chairwoman of the Lung Association and a Top Aide from Health and Human Services, on the other side however, sits Nick Naylor. Smiling while the entire audience booes at him.  In a silent monologue he introduces himself to the viewer by stating out the fact that he represents a company that practically kills 1200 humans every single day for a living.

Summary of Wuppertal Institute Designguide

The Designguide describes the need of producing environmentally friendly  and sustainable products. It should help to educate new generation of designers which would think more carefully about the product sustainability. Over the 20th century designers mostly designed products that couldn’t be reused or recycled. And what more, the marketing of these products enhanced the constant consumption. The consumers got used to products with short life spans.

To fulfil the principle of sustainability producers should reconsider the production and try to offer the same usage products while consuming less resources.

DIE VERANTWORTUNG DER MEDIEN GEGENÜBER DER GESELLSCHAFT

CC-by-sa ethify.org & literature

Was bedeutet Ethik?

Mein Name ist Viola. Ich bin Intermedia Studentin im 4. Semester und kenne das Wort "Ethik" nur aus meinem alltäglichen Sprachgebrauch, sofern Ethik in meinem Alltag überhaupt Raum findet. Um dem Wort näher zu kommen, habe ich natürlich seine sprachliche Bedeutung gegoogelt. Unprofessionell habe ich mir sagen lassen, aber mal ehrlich... wer googelt nicht um die Bedeutung eines Begriffs zu erkunden? Ich stoße auf Begriffe wie: Charakter, Sinnesart, Gewohnheit, Sittenlehre, Normen, Handeln, Gut und Böse und natürlich die Moral. Was wäre ein Leben, ohne Moral?

Human experiment

CC-by-sa ethify.org & literature

The Human Experiment

„We all heve the power to influence the terms of our mortality. We can speed up the course oft he inevitable. Some of us smoke or drink. We fly in airplanes, drive cars. We may decide to surf big waves or to take up base jumping as a hobby. It´s called  „risk.“ We calculate the odds and make a deal with destiny. But what about the risks that are hidden from us?“

ETHIFY YOURSELF- Ein Auszug aus dem gleichnamigen Buch

CC-by-sa ethify.org & literature

Zusammenfassung Ethify Yourself 2.0

Kapitel Das Leben einteilen

Dieses Kapitel befasst sich mit der Ressource Zeit und wie wir damit umgehen sollten, um ein möglichst Sinnerfülltes Leben zu führen.

Für ein ausgeglichenes Leben hat die Wissenschaftlerin Frigga Haug vier Bereiche festgelegt, welche den gleichen zeitlichen Umfang haben sollen. Diese Bereiche sind: Erwerb, Sorge, Kultur und Politik.
Für diese Teile, so rät Frau Haug, sollten vier Stunden pro Tag zur Verfügung stehen, um ein möglichst ausgeglichenes und erfülltes Leben zu führen.

Geheimnisse sind Lügen - Teilen ist Heilen - Privatsphäre ist Diebstahl

Das sind die goldenen Regeln des Circles. Drei einfache Sätze, mit welchen Dave Eggers im “Circle“ das Konzept eines Überwachungsstaates in das digitale Zeitalter überträgt. Von der Idee, dass ein paar Wenige die Welt kontrollieren verabschiedet sich Eggers nicht doch beschreibt er in seinem Roman wodurch solch eine Kontrolle überhaupt möglich ist: Wir selbst und unser Drang nach Gemeinschaft und Anerkennung.

Der Alltagsökonom

Warum ich (k)ein kaltherziger Ökonom bin

Hanno Beck ist Ökonom und versucht mit einfacher Sprache und Alltagsüberlegungen dem Leser ein Bild zu verschaffen was genau Ökonomie ist. Er greift Missverständnisse auf, um Vorurteile gegenüber Ökonomen aus dem Weg zu räumen und behauptet, dass in Jedem von uns ein Ökonom steckt.

Alle Menschen stehen jeden Tag vor mehreren Entscheidungen, meist mit der Absicht etwas Positives für Ihr Leben zu tun. Einige Entscheidungen aus dem Alltag:
Tee oder Kaffee? Joggen oder ausschlafen? Zug oder Auto? Margarine oder Butter? usw. ,...

Energieverbrauch in 100 Jahren verzehnfacht

CC-by-sa ethify.org & rasos

Aktuelle Grafiken zu Energiedaten gibt das BMWi hier heraus.

Humanökologie

Lehrveranstaltung an der FH Vorarlberg
Freitags 23.2.-22.6.2017 14h00-17h10 im B205

Jeder Nachmittag wird begleitet von einer Potluck Teeatime. Anhand der Zutaten nähern wir uns diversen humanökologischen Themen:

  • Neben uns die Sintflut
  • Bevölkerungsentwicklung, Bevölkerungsdynamik und Megacities
  • Energiekonsum
  • Klimawandel und Ökosysteme
  • Schere des Reichtums
  • Geldwirtschaft
  • Ernährung und Permakultur
  • Abfall, Recycling, Upcycling, Degrowth
  • Mobilität
  • Lebensentwürfe
  • Nachhaltig Wirtschaften

Der Methodenmix besteht aus

Die drei Ökologien

CC-by-sa ethify.org & rasos

Félix Guattari beobachtet aus dem Blickwinkel eines Psychonalytikers das Weltgeschehen. In einem Text aus dem Jahre 1989 entwirft er das Konzept der Ökosophie - eine ethisch-politische Verbindung zwischen den drei ökologischen Bereichen von Umwelt, sozialen Beziehungen und menschlicher Subjektivität. Nur die Ökosophie sei in der Lage, aktuelle Herausforderungen zu meistern.

Auf Umweltkrisen wird es vor allem Antworten in planetarischem Massstab geben müssen.

Degrowth - A Vocabulary for a New Era

CC-by-sa ethify.org & rasos

"We live in an era of stagnation, rapid impoverishment, rising inequalities and socio-ecological disasters. In the dominant discourse, these are effects of economic crisis, lack of growth or underdevelopment. This book argues that growth is the cause of these problems and that it has become uneconomic, ecologically unsustainable and intrinsically unjust."

This book is a valuable contribution to the academic discussion to design an economic system without the need for growth. ‘Simplicity’ is very closely connected to ‘conviviality’ and has an effect on the way we are living. Several aspects are being touched in 51 chapters, among them: Anti-utilitarianism, Care, Commodification, Commons, Depoliticization, Happines, Disobedience, Urban gardening, Buen Vivir or Ubuntu.

Die ambivalenten Moralvorstellungen in Zeiten des Internets

CC-by-sa ethify.org & literature
CC-by-sa ethify.org & literature

Die neue Datenschutzreform der EU ist ein richtiger und notwendiger Schritt zur Anpassung der Gesetzgebung an die rasante Entwicklung des Internets. Doch auch die Nutzer müssen ihr Verhalten im Internet überdenken und mit dem Fortschritt in Einklang bringen.

Die am 14. April 2016 durch das EU-Parlament verabschiedete Datenschutzreform war längst überfällig. Das alte Gesetz stammte aus dem Jahr 1995. Zu dieser Zeit stand der technologische Wandel noch in den Kinderschuhen – Unternehmen wie Google oder Facebook gab es noch nicht. Heutzutage bestimmen jedoch genau jene Konzerne den internationalen Markt im Onlinebereich und sind Herr über Milliarden von Nutzerdaten, unseren Nutzerdaten.

Inhalt abgleichen