Ethify Newsletter

Mit Umsicht leben und wirtschaften. Blogbeiträge und Aktuelles von der Ethify Community.

Sommer 2015: Webseiten bewerten | Dilemma App | Summercamps

Sommercamps und Festivals laden ein, gemeinsam Utopien zu entwerfen und zu leben. In diesem Newsletter haben wir einige Tipps zusammengestellt. Doch vorher gibt es eine Auswahl frischer Blogbeiträge und Arbeiten Studierender an der FH Vorarlberg.

 

Metanetzwerk | Tage der Utopie | Neu auf Ethify | Ethicheck

FairVITA braucht jetzt deine Stimme!

Unterstütze heute noch die Planungen eines Netzwerkes für Nachhaltigkeitsinitiativen und stimme für die Förderung unseres Projektvorschlages. Nach zwei Treffen in Zürich mit Leuten, die sich engagieren für Permakultur, Regionalwährungen, gemeinschaftliche Wohnprojekte, Energiewandel u.v.m.  wurde klar, dass ein gemeinsamer Auftritt mehr bewirken könnte.

Dilemma, Ethify Seminar, Filme

Der Earth Overshoot Day war wieder einen Tag früher: Am 19. August haben wir alle Ressourcen bereits aufgebraucht, die uns die Biokapazität der Erde in einem Jahr bereitstellen kann. Das werden auch die Sternschnuppen, die derzeit reichlich vom Himmel fallen, nicht kompensieren können. Sich dabei heftig wünschen, dass die Verschwendung fossiler Energien und Rohstoffe bald ein Ende nimmt, wird uns auch nicht viel weiter bringen. Ethify Yourself setzt auf verständliche Kommunikation zu diesen Themen.

Umweltbildungspreis, de:growth Konferenz, Rezensionen

Forum UmweltbildungUmweltbildungspreis

Love | App | Award | Rezepte | Seminar-Umfrage

Der Frühling kommt, und mit ihm ein neuer Ethify Newsletter. Es wird Zeit dass sich die Ethify Community auch ausserhalb Vorarlbergs trifft, bitte nimm dazu an der Umfrage teil.

Bikes speak up - Mehrwertschneiderei - Dragon Dreaming

Das Fahrrad als Medium im öffentlichen Raum

Diese Woche ist Mobilitätswoche - wir sollen uns mehr zu Fuss, mit Öffis oder mit Fahrrad bewegen. An der Fachhochschule Vorarlberg arbeiteten InterMedia-StudentInnen an Kampagnen für das Fahrrad. Mit einfachen Mitteln sollen Menschen ihren Untersatz oder Verkehrsschilder für Kommunikation nutzen.

Bio für 9 Milliarden | Ethikforum Vorarlberg | Gemeinschaftsgärten | Song

Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden

Film und Diskussion am Donnerstag den 7.3.2013 19 Uhr in der Aula der FH Vorarlberg, Eingang Achstrasse 1, Dornbirn. Eintritt frei.

SchumBeta in Wien | Wirtschaftsethik in Dornbirn | Wikibook im Netz

Nächstes Jahr sind Nationalratswahlen in Österreich, da werden wieder Programme geschmiedet. Wenn Milliardär Franz wiederholt, dass er die Werte vorgibt (derStandard), aber diese nicht benennen kann, dann sollten wir ihm zu Weihnachten vielleicht ein Ethify Yourself Buch schicken. Oder vielleicht lieber doch nicht, sonst macht er uns noch ein Übernahmeangebot.

In diesem Herbst-Newsletter gibt es mehrere Gelegenheiten, Ethify Yourself kennenzulernen, über Werte zu reden, Prioritäten zu setzen oder Beispiele ethischen Wirtschaftens kennenzulernen.

Version 2.0 als Buch gedruckt | Sommerakademie | Rio+20

Ethify Yourself BuchEthify Yourself 2.0 jetzt als Buch

Gut Ding braucht Weile: Ethify Yourself gibt es nun auch als Buch gedruckt! Nach zwei Jahren gemeinsamen Scheibens hat Roland Alton die Kapitel redaktionell überarbeitet und Birgit Hofer den Text und die Grafiken sorgsam gestaltet. Das Buch ist ab sofort um 14 Euro erhältlich, per Internet bei der Edition Art Science (+Versandkosten), im Buchhandel und in der Bibliothek der FH Vorarlberg.

Ausstellung Lebenswelten | Journal 2012 | Cloud Service

Lebenslinien

Im Casa Latina, dem lateinamerikanischen Kulturhaus in Götzis (Vorarlberg), eröffnet am Montag den 9. Jänner 2012 um 19 Uhr eine Wanderausstellung. Diese wird Portraits von Menschen aus Südafrika, Ungarn, Österreich und Deutschland zeigen - Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen persönlichen Hintergründen. Sie erzählen ihre Geschichten und von ihren Handlungsstrategien - davon wie sie ihren Alltag gestalten, wie sie im Kleinen versuchen

DIY - Reisen - Lesen

Bevor es ab in die Sommerpause geht, werfen wir nochmal die Newsletter - Presse an:

selber machen

Um Menschen zum Gärtnern zu ermutigen haben Gestalterinnen der FH Vorarlberg eine Postkartenserie entwickelt. Auf den Sujets gibt es eine Anleitung für den Anbau von verschiedenen Gemüsesorten wie Salat, Tomaten oder auch Radieschen. An die Postkarte ist ein kleines Säckchen mit den jeweiligen Samen angeheftet. Im Weblog finden sich noch mehr Projekte, die beim Art Directors Club fieldwork contest zu den Themen Verkehr, Essen oder Balance im Leben eingereicht worden sind. http://ethify.org/blog

Morgenland | Spiel | Werboing

Liebe Ethify Freunde und Freundinnen,

das Online Buch Ethify Yourself ist nun seit einem Jahr im Netz und die Community wächst. Jetzt gibt es auch einen Newsletter mit Ankündigungen und Tipps, dieser wird unregelmässig erscheinen, unten oder auf ethify.org gibt's eine Möglichkeit zum Abmelden.

Viel Spass beim Lesen wünscht
Roland Alton

Inhalt abgleichen