Free21

Inhalt abgleichen Free21 NewsONpaper
Aktualisiert: vor 11 Stunden 16 Minuten

Assange vor Gericht

So, 2019-12-08 21:27
Ich war zutiefst erschüttert, als ich die gestrigen Ereignisse im Westminster Magistrates Court erlebte. Jede Entscheidung wurde im Hauruckverfahren von einer Richterin durchgeführt, die nicht einmal so tat, als würde sie zuhören, und alle Argumente und Einwände des Rechtsteams von Assange überging. Bevor ich auf den eklatanten Mangel an einem fairen Prozess komme, ist das Erste, was ich bemerken muss, Julians Zustand. Ich war sehr schockiert über die Gewichtsabnahme meines Freundes, über die Geschwindigkeit, mit der sein Haar zurückgegangen ist, und über das Auftreten eines vorzeitigen und stark beschleunigten Alterns. Er hat eine ausgeprägte Schlaffheit, die ich noch nie zuvor...

Der IWF will dem Bargeld an den Kragen

Do, 2019-12-05 23:00
Christine Lagarde, die IWF-Chefin, unter der all diese Papiere entstanden sind, wird in wenigen Monaten als neue Chefin der Europäischen Zentralbank (EZB) vereidigt. Ich spreche von den Erfordernissen einer wirksamen Geldpolitik als Vorwand, weil sich der neuerliche Vorstoß gegen das Bargeld in die Strategie zur trickreichen Bargeldbeseitigung einfügt, die in einem IWF-Papier aus dem Jahr 2017 beschrieben ist. Es lohnt sich, dieses zur Einordnung kurz zu rekapitulieren: In “The Macroeconomics of De-Cashing“ [2] wird das Ziel der Bargeldbeseitigung vorausgesetzt und die geldpolitischen Konsequenzen sind dabei nur manche von vielen. Der IWF empfiehlt darin Regierungen, die Bargeld beseitigen wollen, mit harmlos...

Das Fake-Massaker

Di, 2019-11-26 21:47
Auf dem Platz des himmlischen Friedens gab es im Juni 1989 keine Todesopfer, weder bei den Protestierenden noch bei den Sicherheitskräften. Doch selbst über die Gewalt außerhalb des Platzes wird bis heute voreingenommen und damit ebenso einseitig wie emotional berichtet. Allein die Tatsache, dass kaum über die Vorgeschichte der Proteste wie auch den Einfluss westlicher Geheimdienste und vorgeblicher Nicht-Regierungsorganisationen berichtet wird, lässt eine differenzierte Darstellung gar nicht erst zu. Nun – im Jahre 2019 – jährt sich das „Massaker auf dem Tiananmen-Platz“ zum dreißigsten Male und es ist zu befürchten, dass wir erneut und umfassend mit dem klassischen Narrativ der...

Der 11. September 2001 wird volljährig – Zeit, um endlich erwachsen zu werden.

So, 2019-11-17 15:00
Dieser Text wurde zuerst am 9.09.2019 auf www.nachdenkseiten.de unter der URL <https://www.nachdenkseiten.de/?p=54662> veröffentlicht. Lizenz: IQM e.V./Albrecht Müller     Die International Association for Bridge and Structural Engineering (IABSE), eine der prestigeträchtigsten Ingenieursvereinigungen weltweit, feierte dieses Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Zum diesbezüglichen Jahreskongress in der ersten Septemberwoche lud die IABSE die weltweite Elite der Bauingenieure nach New York City ein, um aktuelle Trends und Entwicklungen im Bauwesen und neue bauphysikalische Forschungsergebnisse zu präsentieren. Eingeladen war auch der Physiker und Mathematiker Ansgar Schneider, um dort über seine Arbeit über die Zerstörung des World Trade Centers (WTC) am 11. September 2001 vorzutragen. Die...

Die Sprengung

Di, 2019-11-12 16:22
Am 11. September 2001 ereignete sich in den USA der bisher größte Terroranschlag der Geschichte mit rund 3.000 Toten. Die meisten Menschen glauben, beeindruckt durch das Fernsehen, dass damals in New York nur zwei hohe Türme eingestürzt sind. Aber das stimmt nicht, es waren drei. Nämlich die bekannten, über 400 Meter hohen Zwillingstürme WTC1 und WTC2 sowie das 186 Meter hohe WTC7. Im Unterschied zu den Zwillingstürmen war WTC7 zuvor nicht durch ein Flugzeug getroffen worden. Trotzdem stürzte die massive Stahlskelettkonstruktion in nur sieben Sekunden um 17:20 Uhr ein. Der Einsturz setzte plötzlich ohne erkennbare Vorzeichen ein und erfolgte vollständig...

Die Gebrüder Koch glauben an den Klimawandel, weil der Markt seine Realität anerkennt.

Fr, 2019-11-01 22:16
Anscheinend glauben die Gebrüder Koch an den Klimawandel, sobald der Markt ihn akzeptiert. Zur Erläuterung: der Hit & Run-Blog von Reason.com veröffentlichte am 5. März 2019 einen Artikel, in dem die Realität des Klimawandels akzeptiert wurde [1]. In der Überschrift des Blogeintrags steht: „Der Markt sagt, es gibt den Klimawandel“. Außerdem heißt es in einer Zwischenüberschrift: „Wenn Geld auf dem Spiel steht, ist es schwer, Akteure zu finden, die bereit sind, gegen den wissenschaftlichen Konsens zum Klimawandel zu wetten.“ Bemerkenswert ist, so berichtet ­Source Watch, wer die Reason Foundation Reason.com und das Reason Magazine finanziert [2]. Genauer gesagt, die Reason...

Australien macht die wahre Fratze der bargeldlosen Gesellschaft sichtbar

Mi, 2019-10-30 22:30
In Australien laufen seit einigen Jahren in verschiedenen Regionen Versuche, bei denen Sozialhilfe auf Debitkarten ausgezahlt wird. Diese sollen das Verhalten der Inhaber steuern. Zum Bezahlen bestimmter Güter und Dienste können sie nicht verwendet werden. Die „mitfühlend-konservative“ Regierung will das Programm nun gegen Widerstände auf das ganze Land ausweiten. Auf der Regierungswebsite wird das Programm so beschrieben [1]: „Die bargeldlose Debitkarte testet, ob die Verringerung der Menge an Bargeld, die in einer Gemeinde (Gemeinschaft) verfügbar ist, den Schaden reduzieren kann, der von wohltätigkeitsinduziertem Missbrauch von Alkohol, Glücksspiel und Drogen ausgeht.“ Gemeint fühlen sich vor allem Gemeinden und Gemeinschaften von Ureinwohnern,...

Das Klima und die Spur des Geldes

Sa, 2019-10-26 09:00
Das Klima. Wer hätte das gedacht. Genau jene Mega-Konzerne und Mega-Milliardäre, die seit den letzten Jahrzehnten hinter der Globalisierung der Weltwirtschaft stecken, die nach Shareholder Value und Kostenreduzierung streben, die unserer Umwelt so viel Schaden zugefügt haben, sowohl in der industrialisierten Welt als auch in den Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika, genau sie sind die führenden Unterstützer der CO2-„Graswurzel“-Bewegung von Schweden über Deutschland bis in die USA und darüber hinaus. Ist es ein Anfall von schlechtem Gewissen oder könnte hinter der Finanzialisierung der Luft, die wir atmen, eine tiefere Agenda stecken? Was immer man auch von der Gefahr durch...

Immer DIESELben

Mi, 2019-10-23 22:01
Von Free21-Redaktion: Anfang September 2019 wurde im Netz durch einige alternative Medien verbreitet, der Klimatologe Michael Mann habe einen Prozess verloren – und das Urteil widerlege seine Theorie vom Klimawandel. Free21 hat einen dieser Artikel exemplarisch veröffentlicht, einen Kommentar von Rainer Rupp, zu dem es hier nachfolgend eine Replik von Mathias Bröckers gibt. Machen Sie sich bitte Ihr eigenes Bild.   Der Kommentar von Mathias Bröckers: Nachdem ich letzte Woche kurz angedeutet hatte, warum wir nicht weniger, sondern mehr Aktivisten vom Kaliber Greta Thunberg nötig haben – „Wir brauchen zwei, drei, viele Zopfgretels“ [1] – suchte mich ein Sturm der...

Klimabetrug: Gerichtsurteil stürzt CO2-Papst vom Thron

Mi, 2019-10-23 22:00
Von Free21-Redaktion: Anfang September 2019 wurde im Netz durch einige alternative Medien verbreitet, der Klimatologe Michael Mann habe einen Prozess verloren – und das Urteil widerlege seine Theorie vom Klimawandel. Free21 veröffentlicht hier exemplarisch einen dieser Beiträge, einen Kommentar von Rainer Rupp, zu dem es dann nachfolgend eine Replik von Mathias Bröckers geben wird. Machen Sie sich bitte Ihr eigenes Bild.   Der Kommentar von Rainer Rupp: Für den weltberühmten US-Klimaforscher, Professor Michael Mann stellt das vor wenigen Tagen erfolgte Urteil einen tiefen Fall dar. Unter den Anhängern der CO2–Glaubensgemeinschaft war er bisher der unbestrittene „Wissenschafts“-Guru. Mann war mit Sicherheit...

US-Diplomaten an illegalem Handel mit Menschenblut und Krankheitserregern beteiligt

Sa, 2019-10-19 13:00
Pentagon-Wissenschaftler waren in 25 Ländern im Einsatz und erhielten diplomatische Immunität, um tödliche Viren, Bakterien und Toxine in US-amerikanischen Offshore-Biolabors im Rahmen eines 2,1-Milliarden-Dollar-Programms des US-Verteidigungsministeriums (Department of Defense, DoD) zu erforschen. (Bild Quelle: DTRA)     Die US-Botschaft in Tiflis transportiert gefrorenes menschliches Blut und Krankheitserreger als diplomatische Fracht für ein geheimes US-Militärprogramm. Interne Dokumente wurden mir von georgischen Insidern zugespielt, die darauf hindeuten, dass als Diplomaten getarnte US-Beamte in den Transport und die Experimente mit Krankheitserregern verwickelt sind. Diesen Dokumenten zufolge wurden Wissenschaftler des Pentagons in die Republik Georgien entsandt und erhielten diplomatische Immunität, um tödliche Krankheiten und...

Der Griff der Großkonzerne nach der Weltherrschaft

Di, 2019-10-15 20:00
Um die jüngste Kooperationserklärung zwischen dem Weltwirtschaftsforum und den Vereinten Nationen einordnen zu können, muss man 10 Jahre zurückgehen, ins Jahr 2009. Damals hat eine „Global Redesign Initiative“ (GRI) des Weltwirtschaftsforums nach 18 Monaten Arbeit vieler Arbeits- und Beratergruppen einen Bericht veröffentlicht, wie sie sich die künftige Weltregierung (Global Governance) vorstellt. Das Weltwirtschaftsforum [2] ist eine Lobby der 1000 größten multinationalen Konzerne, die sich „DIE internationale Organsiation für öffentlich-private Kooperation“ nennt. Das Forum zieht nach eigener Darstellung „die wichtigsten politischen Wirtschafs- und sonstigen Führer der Gesellschaft hinzu, um globale, regionale und Branchen-Agenden zu bestimmen“. Die Richtung geben die 100 größten...