Der kleine Prinz

Ist der Freitod wirklich unmoralisch?

In den großen Religionen der Welt (mit Ausnahme des Hinduismus) ist Suizid mit wenigen Ausnahmen eine Sünde und hat ewige Verdammnis zur Folge. Diese Ausnahmen sind es aber, die die ganze "Verwerflichkeit" dieser Tat in Frage stellen. So ist es im Judentum erlaubt, sich selbst zu richten, um einer Apostasie zu entgehen oder im Buddhismus etwa um eine Schädigung des Karma (z.B.: durch eine schwere Krankheit) abzuwenden.

Inhalt abgleichen