Fairness

Sich angemessen, ehrlich und respektvoll verhalten und nicht blenden lassen, weder von Menschen, Dingen oder Medien.

Mai

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Rucola - Spargel Suppe

Zutaten:

- 2 Bund Rucola 
- 300 g grüner
- 150 g Schmand
- 1 Zwiebel
- 1 Zehe Knoblauch
- 1,2 l Gemüsebrühe
- 50 ml Weißwein
- 500 g Kartoffeln

Zubereitung:

Zwiebel und Knofi hacken, kurz andünsten. Gewürfelte Kartoffeln dazugeben, kurz mitdünsten, mit der Brühe angießen. Wenn die Kartoffeln gar sind, Schmand und Rucolablätter zugeben, Suppe durchmixen. Weißwein zugeben, Spargel in dünnen Scheiben zugeben und bissfest ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

Juni

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Erdbeer-Tiramisu

Zutaten:

- 500 g Erdbeeren
- 100 g Löffelbiskuits
- 250 g Mascarpone
- 50 g Zucker
- 300 ml Sahne

Zubereitung:

Juli

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Zucchini - Tomate - Feta - Knoblauch - Päckchen zum Grillen

Zutaten:

- 1 große Zucchini
- 4 große Tomaten
- 2 Pck. Feta-Käse
- 4 Knoblauchzehen
  Olivenöl
  Pfeffer und Salz
  Basilikum

Zubereitung:

August

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Kohlrabi - Kartoffel - Bohnen - Topf mit Ziegenfrischkäse

Zutaten:

- 2 große Kartoffeln
- 1 großer Kohlrabi
- 1 Handvoll grüne Bohnen
- 2 EL Ziegenfrischkäse
- 500 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Kartoffeln un dden Kohlrabi in etwa gleich große Würfel schneiden. In der Brühe weich kochen. Kurz, bevor das Gemüse gar ist, die grünen Bohnen dazugeben und den Ziegenkäse einrühren.

September

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Kürbis - Frites

Zutaten:

- 1kg Kürbisfleisch (von der mehligen Sorte)
- 150 ml Milch, oder Sahne
- 100 g Weizenmehl
- 1/2 TL Salz
  Pfeffer
- 1 Zehe Knoblauch 
- 1 EL Schnittlauch
- 1 Liter Olivenöl zum frittieren

Zubereitung:

Oktober

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Spitzkohl - Quiche

Zutaten:

- 120 g kalte Butter
- 200 g Mehl
- 1 TL Salz
- 3 EL Wasser
- 400 g Spitzkohl
- 1 EL Butter
- 1 EL Butter
- 1 EL Öl
   Salz und Pfeffer
- 2 Eier
- 1 Becher Frischkäse
- 200 g Schmand
- 100 g geriebener Käse
   Muskat

Zubereitung:

November

CC-by-sa ethify.org & saisonkalender

Carpaccio von Roter Bete mit Feldsalat und Birnen 

Zutaten:

- 50 g Kürbiskerne
- 50 g Zucker
- 2TL Butter
  Öl für die Alufolie
- 200 g Feldsalat
- 2 Birnen
  Butter zum andünsten der Birnen
Für das Dressing
- 2 Schalotten, fein gewürfelt
- 3 EL Balsamico
- 1/2 TL Honig
- 1 TL Senf
   Salz und Pfeffer
- 5 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

Dezember

CC-by-sa ethify.org & rasos

Kartoffel - Karotten - Gratin

Zutaten:

- 600 g Kartoffeln
- 600 g Karotten
- 1 Becher Schlagsahne
- 1 Becher Schmand oder Crème Fraiche
- 250 g Käse (Edamer oder Emmentaler), geriebener
- Salz un Pfeffer
- Muskat

Zubereitung:

Elton zockt ohne uns

CC-by-sa ethify.org & rasos

Ich (CYBERYOGI) möchte eine Protestkundgebung gegen eine äußerst unethische, verschwendungs-verherrlichende und menschenfeindliche Gameshow in Gang bringen.

Die Show wird von Pro7 live gesendet und findet schon am 7.Dezember 2013 um 20:15 statt, und zwar in Köln, Studio Köln-Mülheim. Laut Kartenverkauf auf MySpass.de sollen Saalzuschauer dort 17:30-18:00 eintreffen.

Ein Flashmob während der Liveshow (z.B. Stürmung der Bühne mit Schrift unterm T-Shirt und lauten Buhrufen) oder temporäre Blockade des Gebäudeeingangs als Protest gegen den  Verschwendungswahn wäre angebracht.


Worum gehts:
~~~~~~~~~~~~

The traffic sign campaign

Die "traffic sign campaign" befasst sich mit dem allgegenwertigen Problemen, die von Kraftfahrzeugen verursacht werden und wie sich diese auf die Umwelt/Mitmenschen auswirken. Insbesondere die CO²-Emission stellt ein enormes Problem für uns alle dar. Um einen nachhaltigen Gedanken  in den Köpfen der Menschen zu pflanzen, hat die Kampagne das Hauptaugenmerk auf den Vergleich von Fahrrad und Kraftfahrzeugen gerichtet.

Werbespot Sicherheit beim Autostoppen

Mobilität hat heutzutage einen ganz anderen Stellenwert als früher. Während heute fast jeder ein eigenes Auto besitzt, war dies damals alles andere als Selbstverständlich. Nur sehr wenige konnten sich ein eigenes Auto leisten. Um von A nach B zu kommen musste man andere Wege gehen, man stoppte. In unserer Gesellschaft ist diese Fortbewegungmöglichkeit quasi nicht mehr, oder kaum noch vorhanden. Wir erhielten die Aufgabe einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität des Autostoppens beizusteuern. 

Talente Mobil – Move Together

MOVE TOGETHER 

Berichte von Schülern aus dem Bregenzerwald zeigen auf, dass es große Schwierigkeiten gibt, nach einem Clubbesuch am Wochenende sicher nach Hause zu kommen. Hierzu haben wir versucht eine Lösung zu finden und ausgehen von der Tatsache, dass einige Clubbesucher mit dem Auto unterwegs sind, kam uns die Idee Mitfahrgelegenheiten zu organisieren. Dies sollte möglichst wenig Mittel erfordern, für alle zugänglich und vor allem einfach sein, was uns zu einer analogen Umsetzung brachte. 

In welche Richtung fahre ich?
Wie viele Plätze habe ich noch frei?
Wann fahre ich?

Talentemobil "Nimm doch mal deinen Nachbarn mit"

Wie soll die Mobilität in der heutigen Zeit besser genutzt werden?
Wie kann man Leute dazu bringen Nachbarn oder diejenigen, die in der Nähe wohnen mitzunehmen?

Sie ist fast nicht mehr wegzudenken und deshalb sollte die Mobilität bewusster eingesetzt werden. Ob jemand aus Notwendigkeit oder Bequemlichkeit ein Auto besitzt sollte natürlich unterschieden werden. Die Leute sind es gewohnt überall mobil mit dem Auto hinzufahren, weil es schneller und bequemer ist. Deshalb sollte wenigstens darauf geachtet werden, dass man nicht nur alleine mit dem Auto fährt, sondern auch andere Personen mitnimmt. Vor allem diese, die kein Auto besitzen oder sonstige Einschränkungen haben. 

Gegen Etikettenschwindel bei Lebensmittel

Wussten Sie, dass viele schwarze Oliven im Glas grün eingelegt werden und erst durch Zusatz von E579 oder E585 darin schwarz werden?  Der Spiegel berichtete im Sommer über ein Portal zum Etikettenschwindel. Lebensmittelherrsteller bemühen sich, da nicht auf die Liste zu kommen, jede Woche treffen 70-100 Beschwerden ein.

Klicke auf das Icon fuer ein kurzes Video zur Ethik in der Lebensmittelproduktion.

Inhalt abgleichen