Kooperation

Zusammenarbeit und Transparenz zahlen sich aus. Kollegialität, Freundschaft und Partnerschaft pflegen.

Ethify Community

Ethify Yourself - wir wollen nachhaltig leben und wirtschaften.

Hier ist das Handbuch für den Ethify Tribe.

Dir gefällt Ethify und möchtest nach den neun Werten leben und arbeiten? Zeig es auf deiner Webseite mit einem Banner oder auf Facebook. Wenn du Leute triffst, sprich darüber, welche Werte dir wichtig sind. Oder fülle allein oder mit anderen ein Journal aus. Mit dem Newsletter bleibst du auf dem Laufenden, trage dich links ein. Und hier kannst du Aufkleber und Plakate bestellen.

Die Effizienz in unserer Landwirtschaft - es fehlt der Mittelweg

CC-by-sa ethify.org & human

Die Effizienz in unserer Landwirtschaft – es fehlt der Mittelweg
von Lisa Kostrzewa

Achttausend Hektar, das entspricht zwölftausend Fußballfelder und der Größe einer Plantage in Tansania. Dort wird der Treibstofflieferant der Zukunft angebaut. Die Samen der Pflanze Jatropha, auch Purgiernuss genannt, dienen für die Gewinnung eines Öls, welches als Brennstoff für Motoren verwendet werden kann.

Alles Legal, oder wie?

Das Internet wird zunehmend zum Kristallisationskern unserer Kultur. Kreative alle Sparten wie Komponisten, Musiker, Künstler, Autoren, Fotografen oder Wissenschaftler stellen ihre Werke ins Internet und bereichern somit das Web und unser Leben.

Die erstellten Werke sind nun automatisch urheberrechtlich geschützt. Die Verbreitung und Nutzung der Werke durch Dritte, ist somit nur durch das Einverständnis des Urhebers erlaubt. Jedoch wünschen sich viele Kreative, dass ihre Werke von der Öffentlichkeit benutzt und bearbeitet werden können, um den kreativen Austausch fördern zu können. Den im juristischen Dschungel ist es für den Nutzer oft verwirrend zu wissen, welche Werke er wo, wann und wie benutzen darf.

Nur weil etwas nicht funktioniert, ist es noch lange nicht kaputt

CC-by-sa ethify.org & human

Das Reparieren und Warten von gekauften Gegenständen müssen wieder in die Köpfe der Menschen gelangen. Viel zu teuer sind die Reparaturen der Hersteller im Vergleich zu einer Neuanschaffung des Produkts, dabei sind die Mängel oft sehr gering und könnten meistens von jedem selbst behoben werden – das Wissen dazu ging anscheinend in der letzten Generation verloren.


Das Repair Cafe ist eine Initiative von Martine Postma, die 2007 in den Niederlanden initiiert wurde. Es geht darum, dass Sachen nicht wegen kleiner Mängel weggeworfen werden, sondern durch kleinere oder größere Reparaturen am Leben erhalten werden können.

Fridays for Future

CC-by-sa ethify.org & rasos

Auch Schüler*innen können nicht plötzlich ausbrechen aus dem System. Aber sie spüren, dass wir mit unserem Wachstumswahn bald mit voller Geschwindigkeit an die Wand fahren. Und zwar nicht nur das Klima, auch die Psyche, das sehen sie bei ihren Eltern, die immer öfter in den Burnout rutschen.

Der Ausweg ist rasch skizziert: weniger herumjetten und fahren, mit dem zufrieden sein was man hat, weniger Fleisch essen, mehr Zeit mit Nachbarn und Freunden verbringen, reparieren statt wegwerfen.

100 Punkte Tag für Tag - Buchvorstellung

CC-by-sa ethify.org & rasos
CC-by-sa ethify.org & rasos

Wie können wir unseren Alltag nachhaltig gestalten?

Der Autor und Wiener Journalist Thomas Weber gibt in seinem Buch "100 Punkte Tag für Tag", dem Folgeband von "Ein guter Tag hat 100 Punkte",viele humorvolle Antworten darauf und stellt im Buch  hilfreiche Alltags-Tipps für ein nachhaltigeres Leben vor.

The Misleading Hair Dye Company Syoss

CC-by-sa ethify.org & literature
The swelling of a hairbrush due to the use of Syoss' Red Velvet Hair Boost. Photo by Wella.com
Source : https://www.wella.com/professional/countryselector

"We can only stop the misleading cause of hair dye by buying from trusted brands"

Many people in the United States and Europe use hair dyes.

Before The Flood

CC-by-sa ethify.org & literature

Before the Flood is the three-year documentary produced by not only Leonardo DiCaprio, but also Martin Scorsese and Fisher Stevens. Co-creator and director, Leonardo DiCaprio, and Fisher Stevens embarked on an incredible journey to uncover the ugly truth about our planet's climate. Discovering new found evidence in every corner, the two men exposed the question: Will mankind posses the capability of undoing their wrongs, or will all humanity perish due to the sixth mass extinction on this planet?

This film illustrates the interconnectedness of our world and encourages audiences, everywhere, to understand where the breaking point of human consumption lies.

Before the Flood – review

CC-by-sa ethify.org & literature

In the year 2014, Leonardo DiCaprio was nominated as a United Nations. This title is given by OSN activities. It was the first time that Martin Scorsese (director) and Fisher Stevens (producer) came to the scene. As Leonardo DiCaprio describes: 

“We went to every corner of the globe to document the devastating impacts of climate change and questioned humanity's ability to reverse what may be the most catastrophic problem mankind has ever faced.” [1]

Cowspiracy

CC-by-sa ethify.org & literature

Cowspiracy

Dokumentárny film produkoval a režíroval Kip Andersen a Keegan Kuhn. Film je o tom, ako argiculter zvierat má veľký dopad na prostredie prechádzka globálnej zmene CLIMAT a ako je ignorovaný Environmentálne skupiny. Spôsob, akým Cowspiracy argumentovať tohto bodu je prostredníctvom rozhovorov s ľuďmi z týchto organizácií: napríklad Sea Club, Green peace.They Takže sú rozhovory imaním: napríklad vedcov, ktorí sú súhlasiacich s nimi, ale na otherhand prácu sú enveriomental skupiny hovoria thatthey nie sú Uistite sa, a nie thatthere enought dáta prijať.

The Rise of the Creative Class

CC-by-sa ethify.org & literature

Richard Florida explains the key forces that have been transforming the American economy and culture over the past several decades.

Beneath the surface, the rise of creativity as a fundamental economic force also created the rise of a new social class: The Creative Class spanning across all realms of science and technology, art and media. Artists have created an entirely new way of how we live, work, consume and extend into the rhythms, patterns and desires of our governed daily lives.

Stoppt die Vorurteile!

CC-by-sa ethify.org & literature

WENN MENSCHEN WIE GEMÜSE BEHANDELT WERDEN

Nur die Schönen
kommen auf den Teller...
und in unser Land.

Zwei Studentinnen der Fachhochschule Vorarlberg, Anna Salcher und Brigitte Puschnigg, befassten sich in ihrer Arbeit „Nobody’s perfect. But still worth it!“ mit einem der gegenwärtig umstrittensten Themen in Österreich: der Flüchtlingsproblematik, im Zusammenspiel mit dem Phänomen „Vorurteil“. Teil ihres Projektes ist eine Reihe von Sujets, welche mit der Abbildung von mutiertem Gemüse auf clevere Art und Weise einen besonders empfindlichen Nerv unserer Gesellschaft treffen: die (oft unbewusste) Intoleranz und Feindseligkeit gegenüber Fremden.

Revolution der Selbstlosen

CC-by-sa ethify.org & literature

Ist unsere Gesellschaft egoistisch? Helfen wir anderen nur, weil wir damit Anerkennung bekommen? Kann man lernen selbstlos zu sein?

Sylvie Gilman und Thierry de Lestrade untersuchen in der Dokumentation “Revolution der Selbstlosen” (http://mediasteak.com/doku-revolution-der-selbstlosen/) die Frage ob es Teil der menschlichen Natur ist, uneigennützig zu handeln.
Im Film werden Wissenschaftler in ihren Untersuchungen begleitet, mit denen sie genau dieser Frage nachgehen. Diese Forschungen reichen von entwicklungspsychologischen Studien im Babyalter über neurologische Untersuchungen zur Primatenforschung.

Moral und Kapital: Chapter "Moral als Investition"

CC-by-sa ethify.org & literature

This chapter is about ethics and investments and how ethics play a role in economical transactions.

Schwerpunkte

Ethify Vorarlberg ist eine Aktionsplattform, die sich in Kooperation mit der Studentenplattform  SÖPPS der FH Vorarlberg unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Transnationale Verträge (TTIP, CETA, TISA, etc)
  • Tierschutz
  • Armut (auch im eigenen Land)
  • Ursachen von sozialer Ungleichheit und Ausgrenzung
  • Gesunde Lebensmittel
  • neoliberale Globalisierung
  • sozialer Wandel
  • Partizipation von Menschen

Im Blog werden dazu Beiträge veröffentlicht und im öffentlichen Raum Aktionen, Projekte und Initiativen organisiert.

  

Syndicate content