Wachstum im Wandel

Stärkung des europaweiten Gewässerschutzes

Das lange Warten hat ein Ende: EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevičius hat die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) als funktionierende Direktive für den europäischen Gewässerschutz bestätigt. Die Wasserrahmenrichtlinie wird nicht geändert, soll aber besser umgesetzt werden. Das gibt Hoffnung für nachhaltige Verbesserungen des ökologischen und chemischen Zustands der europäischen Flüsse, Seen, Feuchtgebiete und Grundwasserkörper. Zudem ist die Bestätigung ein großer […]

Starkes Ergebnis beim Klimavolksbegehren: 380.590 Stimmen für den Klimaschutz

Die Eintragungswoche endet heute mit einem großen Erfolg: Mehr als 380.590 Menschen haben unterzeichnet. In Zeiten von Corona und schwierigen Rahmenbedingungen hat die Zivilgesellschaft einen unüberhörbaren Aufruf an die Politik gerichtet, beim Klimaschutz endlich zu handeln. Unter diesem Zeichen stand auch die Abschlusskundgebung am Wiener Heldenplatz. Ein historischer Schulterschluss Neben dem Erfolg der Unterschriften, hebt […]

Littering in Österreich

Littering, das achtlose Wegwerfen von Abfällen in der Umwelt, ist ein weltweites Problem. Auch in Österreich werden, trotz gut funktionierendem Abfallmanagement und Entsorgungsangebot auf öffentlichen Plätzen und entlang stark befahrener Straßen Abfälle achtlos weggeworfen. Das Umweltbundesamt hat im Auftrag des Klimaschutzministeriums erstmals für ganz Österreich die Sammelmenge gelitterter Abfälle für das Jahr 2018 sowie Daten […]

Resolution der Land- & Forstbetriebe Österreich

Bei der von den Land- & Forstbetrieben Österreich veranstalteten Fachtagung „Klima- und Energiepolitik: Chancen und Herausforderungen für die Land- und Forstwirtschaft“ am 30. Juni 2020 war man sich einig: Österreich muss jetzt sein Energie- und Wirtschaftssystem anpassen – weg von fossilen und hin zu nachwachsenden Rohstoffen. Die heimischen Land- und Forstwirte können dazu mit ihren […]

Initiative „#WirtschaftNeuLeben“ eröffnet Dialog zur Nachhaltigkeit

#WirtschaftNeuLeben – unter diesem Titel haben sich rund 60 Organisationen und Einzelschaffende aus Umweltschutz, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft zusammengeschlossen, um sich für eine andere Form des Wirtschaftens auszusprechen. Zentrale Aktion der Initiative ist eine Video-Kampagne mit der Botschaft: „Wirtschaft muss anders gehen: Mit der Natur, aufs Klima und die Artenvielfalt achtend, solidarisch, gerecht, demokratisch.“ Ins […]

BOKU-Analyse zeigt die größten Gefahren für Österreichs Lebensmittelversorgung

Eine neue Analyse der Universität für Bodenkultur im Auftrag von Greenpeace zeigt die größten Gefahren für eine sichere Lebensmittelversorgung in Österreich auf. Neben der Klimakrise bedrohen künftig insbesondere die Bodenversiegelung, Lebensmittelverschwendung, Agrotreibstoff-Produktion, zunehmende soziale Ungleichheit, Abhängigkeit von Futtermittelimporten und der übermäßige Flächenverbrauch für die Fleischproduktion die Versorgung mit gesunden Lebensmitteln in Österreich. In der Analyse […]

Friedenspreis für Amartya Sen

Der indische Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph Amartya Sen erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Sen setze sich als Vordenker seit Jahrzehnten mit Fragen der globalen Gerechtigkeit auseinander, erklärte der Stiftungsrat des Börsenvereins am Mittwoch in Frankfurt am Main zur Begründung. Die Verleihung findet am Sonntag, 18. Oktober 2020, in der Frankfurter Paulskirche statt und wird […]

Das Jugendbuch zum Klimawandel

Die Welt wird heißer und die Diskussionen darüber auch. Wie konnte es dazu kommen? Was können wir tun? Was müssen wir sein lassen? Die heute Jugendlichen gehören zur letzten Generation, die den Klimawandel noch wirksam bekämpfen kann. Aber sie werden auch die ersten sein, die seine Folgen mit Wucht spüren. Das Buch von Tim Schulze […]

Ausschreibung: „Energy Transition 2050“

Im Rahmen des Programms „Energy Transition 2050“ des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung werden Einreichungen gesucht, die die Energiewende vorantreiben. Einreichen können Forschungseinrichtungen, aber auch Unternehmen oder Einzelakteure. „Energy Transition 2050“ befasst sich mit dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel hin zu einer kohlenstoffarmen und nachhaltigen Zukunft. Im Vordergrund stehen Transitionsprozesse und soziale Innovationen, welche […]

Start des Forschungsprojekts „Transformationsroadmap Digitalisierung und Nachhaltigkeit“

Durch die Digitalisierung ergeben sich neue Chancen für den sozial-ökologischen Umbau, sie birgt aber auch vielfältige Risiken: Wird die Digitalisierung zu einem Treiber für den Energie- und Rohstoffverbrauch? Schafft die Digitalisierung neue gesellschaftliche Ungleichheiten?  Die Wechselwirkungen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind in vielen Bereichen noch unzureichend erforscht. Zudem ist oft noch unklar, wie die Potenziale […]

Plädoyer für eine nachhaltige Entwicklungspolitik

Gelingt die Transformation zur Nachhaltigkeit? Fördern Konflikte, Katastrophen, Klimawandel oder Pandemien diese Agenda? Welche Spielräume hat die Politik dabei im Geflecht widerstreitender Interessen? In den Fokus solcher Fragen rückt die Entwicklungspolitik. Ursprünglich ein Inbegriff westlichen Überlegenheitsdenkens, will sie in Zukunft mehr sein als »Hilfe für Unterentwickelte«: Politik für Nachhaltige Entwicklung weltweit. Der Essay untersucht ihre […]

Klimaverträgliches Reisen als neuer Standard

Aufgrund der Covid-19-Pandemie kam das Reisen fast zum Erliegen. Beim vorsichtig zu erfolgenden Neustart muss nun die Chance genutzt werden, den zahlreichen negativen Seiteneffekten des herkömmlichen Reiseverhaltens klimaverträglich gegenzusteuern. Öfter, für kürzere Zeit, weiter weg – so lässt sich die Entwicklung des Reiseverhaltens in den vergangenen 20 Jahren zusammenfassen. Tourismus durch ständiges Wachstum zu Massentourismus […]

Nichthandeln bei Klimaschutzmaßnahmen kommt Österreich teuer

15 Milliarden Euro Verluste werden laut „COIN-Studie“ des Grazer Wegener Centers für Klima und Globalen Wandel im Auftrag des Klima- und Energiefonds im Jahr 2020 durch die Klimakrise in Österreich verursacht. Dies sei ein klarer Handlungsauftrag an die Regierung, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Für die Studie wurden direkte und indirekte Folgekosten der Klimakrise analysiert, erklärt […]

Roadmap für Europas sozial-ökologische Wende

Diese Roadmap für Europas sozial-ökologische Wende ist ein Fahrplan, um eine umfassende Umgestaltung des europäischen Wirtschaftssystems herbeizuführen, damit die Gesellschaft die öffentliche Kontrolle über das internationale Währungssystem zurückgewinnt und es an den Interessen der Gesellschaft und des Ökosystems ausrichtet. „The Green New Deal for Europe“ ist eine internationale Kampagne für einen schnellen, gerechten und demokratischen […]

Wertewandel beim Konsumverhalten durch Corona-Krise

Mit der Corona – Krise haben sich die Prioritäten der österreichischen Bevölkerung verschoben. Luxus, Verschwendung und Shopping gelten als Begriffe der Vergangenheit. Arbeitslosigkeit, Preisstabilität, Leistbares Wohnen, Gesundheit und Pflege sind die neuen Hauptthemen, die Österreichs Bevölkerung 2020 bewegen. „Ausgelöst durch die Corona-Krise, zeichnet sich ein Wandel im Privatleben, in der Gesundheitsvorsorge, im Beruf, in der […]

Start der Eintragungswoche für das Klimavolksbegehren mit prominenter Unterstützung

Ein starkes Zeichen für effektive Klimapolitik in Österreich setzten die First Ladies der letzten knapp 30 Jahre: Doris Schmidauer, Margot Klestil-Löffler und Margit Fischer unterzeichneten am Morgen des 22. Juni das Klimavolksbegehren, das noch bis 29. Juni unterstützt werden kann. Mit ihrer gemeinsamen Aktion wollen sie möglichst viele Gleichgesinnte anspornen, es ihnen gleichzutun. Zu den […]

Nachhaltige Geldanlagen 2020: Verstärktes Engagement bei Privatanlagen

Der jüngst erschienene Marktbericht des Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), zeigt, dass Privatanleger in Österreich ihre Investments in Nachhaltige Geldanlagen in 2019 von 3,8 Milliarden Euro auf rund 6,75 Milliarden Euro gesteigert haben. Sie tragen damit zu knapp 36 Prozent zum Gesamtwachstum Nachhaltiger Geldanlagen bei. Insgesamt wurden Ende 2019 30,1 Milliarden Euro in Anlageprodukte investiert, die […]

Serviceplattform für aktiven Klimaschutz

Viele Menschen stellen sich die Frage, was sie konkret tun können, um eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft für sich und die nachfolgenden Generationen zu sichern. Genau dafür bietet das Klimaschutzministerium im Rahmen seiner Initiative klimaaktiv eine niederschwellige und serviceorientierte Informationsplattform. Auf tipps.klimaaktiv.at gibt es aktuelle Informationen, Tipps und Tricks für einen klimafreundlichen Lebensstil – von […]

84% der ÖsterreicherInnen wünschen sich nach Corona-Krise grünen Wiederaufbau

Eine im Auftrag von Greenpeace durchgeführte repräsentative Umfrage zeigt die starke Zustimmung der ÖsterreicherInnen zum Klimaschutz, auch in Zeiten der Corona- und Wirtschaftskrise. So machen 84 Prozent der Befragten klar, dass zum Wiederaufbau der Wirtschaft eingesetztes Steuergeld immer auch dazu beitragen soll, die Klimakrise zu bekämpfen. Für drei Viertel der ÖsterreicherInnen ist klar, dass Hilfspakete […]

Energy Efficiency Award

Visionäre Unternehmerinnen und pragmatische Techniker stehen im Fokus des Energy Efficiency Award. Seit 2007 verleiht die Deutsche Energie-Agentur (dena) die renommierte Auszeichnung an private und öffentliche Unternehmen aus Europa, die herausragende Erfolge bei der Steigerung der Energieeffizienz erzielt haben. Der international ausgeschriebene Award ist mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert und steht unter der […]

Seiten