Wachstum im Wandel

Das Landleben – Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform

In einer Zeit zunehmender Verstädterung brauchen wir eine neue Sicht auf das Landleben. Es ist keineswegs Ausdruck überholter Verhältnisse, es ist vielmehr Grundlage für die Dynamik und Spezialisierung in den Städten und Zentren. Der bekannte Geograph und Alpenforscher Werner Bätzing hält das Land mit seinen Traditionen und Kulturlandschaften für unverzichtbar. Daher mündet sein so fundiertes […]

Wie Wandel gelingt

Um drängende ökologische und soziale Herausforderungen zu meistern, genügt es nicht, nur zu fragen: »Was soll sich verändern?« Ebenso wichtig ist zu wissen, wie wir die notwendigen Veränderungen tatsächlich realisieren können. Damit rücken die Erfolgsfaktoren für gesellschaftlichen Wandel in den Vordergrund. Dieses Buch stellt die zentralen Erfolgsfaktoren vor und erläutert, wie diese praktisch genutzt werden […]

SOL-Symposium 2020 findet online statt: Wie wollen wir in Zukunft klimagerecht leben?

Beim diesjährigen SOL-Symposium (organisiert vom Verein „Menschen für Solidarität – Ökologie – Lebensstil“) dreht sich alles um die Frage wie wir in Zukunft gemeinsam klimagerecht leben können und wollenn. Nach 20 Jahren wird das SOL-Symposium dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation erstmals online stattfinden. Welche Rolle spielt die Politik und welche unser eigener Lebensstil auf […]

UN World Water Development Report 2020: Nachhaltiges Wassermanagement zum Handling der Klimakrise notwendig

Über das Wasser werden die Auswirkungen des Klimawandels für Mensch und Natur gleichermaßen spürbar. Nachhaltiges Wassermanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Lösung im Umgang mit dem Klimawandel. „Das Klima ändert sich, und die Welt ist in Gefahr“, so dramatisch beginnt UNESCO Generaldirektorin Audrey Azoulay ihr Vorwort zum World Water Development Report 2020. Und sie erklärt […]

Neu konstitutierter österreichischer Wildbienenrat fordert Bildungsoffensive

An der Universität Salzburg konstituierte sich heuer erstmals der „Österreichische Wildbienenrat“. Die derzeit 14 Mitglieder – Expertinnen und Experten für Insekten, Bestäubungsökologie und Biodiversität – fordern dringend ein allgemeines Umdenken: Bestäuberschutz ist ein Gebot der Stunde. Die Arbeitsgruppe setzt sich dafür ein, dass in Österreich der Schutz von bestäubenden Insekten in Privatgärten, der Landwirtschaft und […]

Postwachstumsstadt – Konturen einer solidarischen Stadtpolitik

Städte ohne Wachstum – eine bislang kaum vorstellbare Vision. Doch Klimawandel, Ressourcenverschwendung, wachsende soziale Ungleichheiten und viele andere Zukunftsgefahren stellen das bisherige Allheilmittel Wachstum grundsätzlich infrage. Wie wollen wir heute und morgen zusammenleben? Wie gestalten wir ein gutes Leben für alle in der Stadt? Während in einzelnen Nischen diese Fragen bereits ansatzweise beantwortet werden, fehlt […]

Projekte und Ideen für die Mobilitätswende gesucht

Der VCÖ-Mobilitätspreis, Österreichs größter Wettbewerb für klimaverträgliche Mobilität und nachhaltigen Gütertransport, zeigt Jahr für Jahr mit vorbildlichen Projekten, dass die Mobilitätsswende möglich ist. Die Einreichphase für den VCÖ-Mobilitätspreis 2020, durchgeführt in Kooperation mit dem Klimaschutzministerium und den ÖBB, unter dem Motto „Verkehr auf Klimakurs bringen“, startet jetzt. Welchen Beitrag können Gebietskörperschaften, Städte und Gemeinden leisten, […]

Regional um bis zu 50 % weniger Luftverschmutzungen aufgrund der Coronakrise

Neue Zahlen, die Ende März von der Europäischen Umweltagentur (EUA) veröffentlicht wurden, zeigen, dass Luftverschmutzungen aufgrund der Coronakrise regional bis zu 50 Prozent sinken. Die Daten der EUA weisen auf einen starken Rückgang der Stickstoffdioxid-Emissionen hin, die hauptsächlich von Autos, Lieferwagen und Lkw verursacht werden. Insbesondere in den stark vom Virusausbruch betroffenen italienischen Städten ist […]

Nach der Coronakrise Wirtschaft mit einem Klimaschutz-Investitionsprogramm ankurbeln

Die Coronakrise und die politische Reaktion darauf haben binnen weniger Tage unseren Alltag, unser Berufsleben, unser soziales Leben, unsere Mobilität – kurz: unser gesamtes gesellschaftliches System drastisch verändert. Die Coronakrise wird nicht so plötzlich wieder verschwinden, wie sie über uns hereingebrochen ist – ihre Auswirkungen werden uns noch Jahre beschäftigen Es ist davon auszugehen, dass […]

Verschwendungsfreie Zone

Nachdem der Selbstversuch ihrer Familie, ganz ohne Plastik auszukommen, Sandra Krautwaschls Leben grundlegend verändert hatte, erkannte sie: Einfach Plastik durch andere Materialien zu ersetzen kann nicht die Lösung sein. Sie fand zu einem praktischen Minimalismus, einem Lebensstil mit möglichst wenig Verschwendung, der auch für Familien umsetzbar ist und den sie als zutiefst bereichernd und befreiend […]

„Mondays For Future“ – Fakten und Handlungsempfehlungen rund um die Klimakrise

»Fridays for Future« ist der Inbegriff einer globalen Klimaschutz-Bewegung. Aus einer Aktion der schwedischen Schülerin Greta Thunberg hat sich in kurzer Zeit eine weltweite Bewegung entwickelt. Klimaschutz steht ganz oben auf der Agenda, egal ob in Wirtschaft oder Wissenschaft, in Ministerien oder Medien. Ein großer Verdienst. Doch was tun? Statt konstruktiver Lösungen gibt es immer […]

Insektenatlas 2020 erschienen

Der Insektenatlas 2020 erzählt von Hintergrund, Folgen und Bekämpfung des Insektensterben Aktuell ist Österreich mit etwa 40.000 Insektenarten noch ein relativ artenreiches Land. Mit rund 700 Wildbienen- und über 4.000 Schmetterlingsarten übertreffen wir sogar deutlich größere Länder wie Deutschland. Doch wie steht es aktuell um die Insekten in Österreich und weltweit? Welche Auswirkungen hat Landwirtschaft […]

„Klimakrise lässt sich nicht verschieben“

Während konservative Stimmen in Europa den Aufschub oder Abbruch des Grünen Deals fordern, warnen Umweltschutzorganisationen, dass sich die Klimakrise nicht aufschieben lässt. Die Verschiebung der Welt-Klimakonferenz sei angesichts der globalen Corona-Krise verständlich, sie dürfe aber keine Auswirkungen auf die Verpflichtungen der EU zur Bewältigung der Klimakatastrophe haben, appeliert zum Beispiel Greenpeace Österreich. Im Zuge der […]

Achtsam einkaufen und konsumieren

Private Haushalte sind für rund 50 Prozent der Lebensmittelverschwendung verantwortlich. Gute Planung, Lagerung und Resteverwertung helfen dagegen – WWF-Expertin liefert fünf einfache Tipps Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie haben viele Menschen vorgesorgt und größere Mengen an Lebensmitteln eingekauft, die jetzt die Vorrats- und Kühlschränke füllen. Um auch in dieser besonderen Situation unnötige Lebensmittelabfälle […]

Aktion #Daheim Aufblühen

Der Umweltdachverband ruft aktuell die Aktion #DaheimAufblühen ins Leben, die allen ans Herz legt, sich gerade jetzt ein Stück Natur ins eigene Zuhause zu holen – und dieses auf digitalem Weg mit anderen Naturfans zu teilen. Nicht zuletzt profitiert davon auch die gefährdete Insektenwelt: „Wer sich nun einheimische, wildlebende Pflanzen oder gar Sträucher in Gärten […]

Einreichfrist verlängert: TRIGOS-Preis für verantwortungsvolles Wirtschaften

Noch bis 15. Mai 2020 haben verantwortungsvoll wirtschaftende Unternehmen in Österreich die Chance, für den TRIGOS 2020 einzureichen. Der TRIGOS ist Österreichs renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften und wird seit 2004 vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die eine Führungsrolle und besondere Vorbildwirkung für verantwortliches Wirtschaften und Nachhaltigkeit übernehmen und die zur Zukunftsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft, Gesellschaft sowie […]

Coronakrise als Chance für den grünen Systemneustart

Umweltschutzorganisationen haben an die EU-Institutionen appelliert, den europäischen Green Deal als zentrales Instrument für die Bewältigung der Corona-Pandemie zu nutzen und das Wirtschaftssystem grundlegend umzubauen. Nachdem sich zahlreiche Stiftungen, darunter die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und der WWF, in der vergangenen Woche in einem Brief an die EU-Kommission gewandt und dafür plädiert hatten, den Europäischen Green […]

Umweltauswirkungen von Online-Streaming-Diensten wie Netflix

Die Energievergleichsseite „Save on Energy“ war am CO²-Fußabdruck von Online-Streamingdiensten interessiert und nutzte offizielle Zuschauerzahlen, um herauszufinden, wie das Streamen der beliebtesten Originalfilme und -shows von Netflix in Bezug auf die von einem Auto gefahrenen Kilometer und die Menge des ausgestoßenen Kohlendioxids (CO²) abschneidet.   Exemplarische Beispiele „Save on Energy“ stellte fest, dass die Energie, […]

Lebenswerte Gemeinden sichtbar machen

2020 reist die Initiative „Bewusst Gemeinsam Leben“ durch Österreich und ist jeweils eine Woche in einzelnen Regionen vor Ort unter dem Motto: „Wie finden wir mehr Lebenszufriedenheit?“ Wir erleben in der Gesellschaft eine immer stärker werdende Polarisierung, Spaltung und Reizüberflutung. Die Welt verändert sich dramatisch schnell und wir fühlen uns diesen Einflüssen oft ohnmächtig ausgesetzt. […]

Reduzierung des Fleischkonsums und „Farm to Fork-Strategie“

Wenn es um umwelt- und klimaverträgliche Landwirtschaft geht, spielt insbesondere der Konsum tierischer Produkte eine wichtige Rolle. Greenpeace stellte im März die Ergebnisse einer Studie zum Fleischkonsum in der EU vor. Darin kommt die Organisation zu dem Schluss, dass sich der Verzehr von Fleisch bis 2030 um 71 Prozent verringern muss, um das 1,5 Grad-Ziel […]

Seiten