Weblog von angelika

Innovation oder "schöpferische Zerstörung"

 "Der fundamentale Antrieb, der die kapitalistische Maschine in Bewegung setzt und hält, kommt von den neuen Konsumgütern, den neuen Produktions- und Transportmethoden, den neuen Märkten, den neuen Formen der industriellen Organisation, welche die kapitalistische Unternehmung schafft" (Schumpeter, 1942: 137)_1

Märchen und ihre Dilemma

Als ich mir überlegte welches ethische Dilemma ich wohl diskutieren möchte, ist mir eingefallen, dass ich doch in der Dilemmagrube schlechthin nachsehen könnte. Darauf hin hab ich mein altes Gebr. Grimm Märchenbuch abgestaubt und aufgeschlagen. Seit klein auf liebte ich die Geschichte "Der gestiefelte Kater", darauf hin blätterte ich darin mit der Neugier auf ein ethisches Dilemma zu stoßen. 

Ändern wir unser Leben oder unsere Einstellung nur weil wir nun unseren HPI kennen?

Die Zufriedenheit mit sich selbst und die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben ist für mich das Wichtigste Element zum Glücklich sein. Wenn man mit sich selbst zufrieden ist, können alle äußeren Umstände bewältigt werden. Zur eigenen Zufriedenheit kommt noch das ökologische und ökonomische Umfeld hinzu. Ich denke, wir können dankbar sein, in einem gut entwickelten Land aufgewachsen zu sein, in dem ein gutes Sozialsystem vorhanden ist.

Inhalt abgleichen