Ethify Yourself

Buch Ethify Yourself

Das Buch Ethify Yourself zeigt Grenzen des Wachstums und die sich daraus ergebenden Chancen für ein ethisches Handeln.

Alle Texte sind online abrufbar, weiter unten kannst du direkt in die Kapitel springen. Das Buch gibt's auch optimiert für mobiles Web zum Lesen unterwegs, als Facebook App, als Android App und als Wikibuch. Entsprechend dem Open Source Prinzip kannst du Inhalte verlinken und kopieren, sofern die Quellen genannt werden.

Lieber in Papierform? Bestelle das Buch mit 264 Seiten, zahlreichen Abbildungen und einer Fotoserie in deiner Buchhandlung oder direkt beim Verlag (€ 14.- +Porto). Das gedruckte Buch (Erscheinungsjahr 2012) ist bis auf wenige Restexemplare leider vergriffen, hier ist das PDF.

Ein Fächer mit neun Werten orientiert sich an  Wissenschaft, den Menschenrechten und an der Tugendethik. Vorschläge für ein umsichtiges Leben und Wirtschaften werden mit Beispielen für Erwerb, Mobilität, Wohnen und der Organisation von Unternehmen illustriert.

Die Online Version des Buches hat keinen fixen Preis. Preis selbst festlegenWas es dir wert ist bestimmst du selbst. Eine Hälfte geht in den Ausbau des Online Buches (mehrsprachig, Bewertungen, etc), die andere spenden wir an die NGO Südwind.  Deine Zahlung wird über Paypal und die fairkom Gesellschaft abgewickelt.

Das Ethify Yourself Buch ist interaktiv und lebt weiter. Roland Alton hat die Version 1.0 (2010) und 2.0 (2012) zusammengestellt, 2014 kam das Kapitel "Ethify your Love" dazu. Auch du kannst Ergänzungen vornehmen und dein Wissen und deine Erfahrungen mit einbringen. Wenn du dich auf ethify.org registriert, kannst du Texte kommentieren, weiterschreiben, übersetzen, bloggen oder Bilder in die Galerie stellen, die zum Thema passen. Deinen Namen kannst du im Anhang bei den Autoren dann dazu schreiben.

Nun kannst Du direkt in ein Kapitel springen.

Das gelb auf grau ist extrem

Das gelb auf grau ist extrem schlecht lesbar. Mangelhafte Barrierefreiheit.

Das kommt wohl sehr auf das

Das kommt wohl sehr auf das Endgerät drauf an. Wir schauen ob der Kontrast verbessert werden kann.

Ja, Bücher online zu

Ja, Bücher online zu veröffentlichen scheint einen gewissen Trend zu haben ;)! Freue mich, wenn wir uns gegenseitig befruchten! Grüsse Gebhard Borck