DIY Hochbeete

CC-by-sa ethify.org & human

Hochbeete bauen ist gar nicht mal so schwer, wie man auf den ersten Blick vermutet. Mit ein paar Tipps & Tricks geht das nicht nur schnell, sondern auch günstig. Denn das eigene Gemüse und Obst schmeckt immer besser, macht stolz, ist umweltschonend und macht euch zufrieden.

Für ein Hochbeet benötigt ihr:
• 2-3 (je nach gewünschter Höhe) „Stecksysteme Hochbeet“ (Baumarkt)
• Holzschutz Lasur
• Pinsel
• Handtacker (Baumarkt)
• Leim und/oder Flachverbinder und Schrauben Metall
• 1 Abdeckplane für die Innenwände

Anleitung:
• Die Stecksystem sollten für eine dauerhaft Nutzung lasiert werden. Mit einem Pinsel die einzelnen Seiten innen und außen einlassen.
• In der Zwischenzeit eine Grasnarbe ziehen, um das untere Stecksystem etwas in den Boden einzugraben. Das sieht nicht nur schöner aus, sondern hilft auch der Standfestigkeit.

• Die Stecksystem nun aufeinanderstellen und die einzelnen Wände miteinander verbinden. Das könnt ihr mit einem Flachverbinder und Schrauben aus Metall machen oder ihr leimt das Ganze (ist dann aber nicht ganz so stabil).
• Nun die Plane in der Mitte halbieren und an den Innenseiten an der oberen Kante so festtackern, dass sie komplett der Länge nach am Stecksystem bis zum Boden ragt.


• Das Hochbeet in die Grasnarbe einlassen und ausrichten.

No votes yet
Groups:

DIY Hochbeete

DIY Hochbeete

DIY Hochbeete

DIY Hochbeete

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.