Free21

„Der allergemeinste Mord“

Das war eine Punktlandung. Fast zeitgleich zu Beginn des globalen Corona-Lockdowns meldet sich der fast 79-jährige Bob Dylan, von dem man acht Jahre lang keine neue Eigenkomposition mehr gehört hatte, völlig unvermutet zurück und zeigt mit einem zielgenauen ‚Strike‘ der Welt noch einmal unmissverständlich, wo in der Singer-Songwriter-Szene Gott wohnt. Und zwar mit dem längsten Song [1], den er jemals geschrieben hat. Es ist, irritierend genug, eine um fast 60 Jahre verspätete Totenklage über die Ermordung Präsident John F. Kennedys. Jenseits der Zeit Der Song kommt scheinbar aus dem Nichts und verliert sich in der Unendlichkeit. Seine Großartigkeit, seine herzzerreißende...

Dreiste Lügen im Deutschlandfunk

Die Vereinigung der Krim mit Russland ist heute sechs Jahre her. Der Deutschlandfunk hat dazu einen sehr langen Artikel veröffentlicht, der so voll mit objektiven und leicht widerlegbaren Lügen ist, dass man gar nicht auf alle eingehen kann. Ich versuche es trotzdem. Da dieser Artikel im Deutschlandfunk sehr lang wird, schließlich ist der Artikel des Deutschlandfunkes, um den es geht, auch sehr lang, will ich auf eine lange Einleitung über die Hintergründe der Ereignisse vom März 2014 verzichten. Wer sich für die Hintergründe interessiert, für den verlinke ich hier Leseproben aus meinem Buch über die Ukraine-Krise [1] von 2014. Hier...

Sind Impfungen sicher?

Die Sicherheit von Impfstoffen ist ein Thema, das viele Menschen aktuell beschäftigt. Speziell nachdem Politiker und auch Mediziner immer wieder davon sprechen, dass eine Normalität in Zeiten von Corona erst wieder möglich sein wird, wenn ein Impfstoff verfügbar ist. Dieses Szenario nimmt alle Bürger in die Geiselhaft der Pharmaindustrie und übt einen erheblichen Zeitdruck auf die Forscher aus, die nach einem neuen Impfstoff suchen. Die Sorgfalt könnte dabei zu kurz kommen. Dabei zeigen Beispiele aus der Vergangenheit, wie gefährlich manche Nebenwirkungen schnell zusammengeschusterter Präparate sein können. „Wie sicher kann so ein Impfstoff sein?“ Das ist die daraus resultierende Frage, die...

Und es ist doch nicht natürlich …

Der nachfolgende Text wird mit freundlicher Genehmigung des Autors erstmalig bei Free21 veröffentlicht. Lizenz: Dr. med. Boris Borsuk, CC BY-NC-ND 4.0     Wären nicht die wiederholten Ankündigungen einer zweiten Welle, könnte der Eindruck gewonnen werden, die unmittelbare Corona-Bedrohung ist zumindest vorübergehend vorbei. Wieso dann diese Zurückhaltung der Lockerungsmaßnahmen trotz eines wachsenden Widerstandes in der Bevölkerung? Man muss nicht über außergewöhnliche analytische Fähigkeiten verfügen, um den Verdacht der selektiven Information der Öffentlichkeit zu schöpfen. Beim Versuch die Antworten in verschiedenen Fachpublikationen zu finden, ergibt die Suche leider keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Mehr Licht ins Dunkel bringt erst eine Analyse der renommierten...

Medizin als Religion

Schon lange werden Ärzte auch „Götter in weiß“ genannt. Nun tritt die Medizin neben die Wissenschaft als moderne Religion der vermeintlich rationalen Gesellschaft. Wie die klassische christliche Religion und der auf ihr gründende Kapitalismus hat sie totalitäre Tendenzen. Den Platz des Teufels haben die Viren eingenommen. Widerspruch gegen die von den neuen Priestern verkündeten Glaubenssätze wird wie Ketzerei behandelt. Wie einst arbeiten auch dieses Mal religiöse und weltliche Macht Hand in Hand. Und wer ohne zu zweifeln glaubt und den religiösen Anweisungen folgt, dem wird das Paradies auf Erden versprochen. Doch diese Hoffnung auf Erlösung ist trügerisch, wie bei der...