Free21

pLai3ΔenvLuc2 – Wurde mit HIV-Pseudovirus das Coronavirus für den Menschen gefährlich?

In einer Fernseh-Diskussion sagte Professor Monatgnier, dass er und ein Kollege bei einer Untersuchung des neuen Coronavirus RNA-Sequenzen von HIV gefunden haben, die nicht auf natürliche Weise zum Bestandteil von SARS-CoV-2 geworden sein könnten [1]. „Um eine HIV-Sequenz in das Genom einzubringen, sind molekulare Werkzeuge nötig, und das kann nur in einem Labor gemacht werden“, so Montagnier. Er sei nicht der erste, der diese Merkwürdigkeit entdeckt hätte – ein indisches Forscherteam hätte ebenfalls HIV-RNA-Sequenzen in diesem Virus gefunden, doch sei dann unter Druck geraten ihr Papier zurück zu ziehen [2]. Eine plausible Vermutung ist laut Montagnier, dass das Virus aus...

Der Prozess gegen Julian Assange – Tag 1

Das Gerichtsgebäude des Woolwich Crown Court wurde entworfen, um die Staatsmacht zu exekutieren. Normale Gerichte sind hierzulande öffentliche Gebäude, die von unseren Vorfahren bewusst inmitten von Städten errichtet wurden, meist nur wenige Schritte von einer Hauptstraße entfernt. Hauptzweck ihrer Lage und Architektur war es, den öffentlichen Zugang zu erleichtern, was der Überzeugung folgte, es sei unabdingbar, dass die Rechtsprechung unter den Augen der Öffentlichkeit stattfindet. Der Woolwich Crown Court, der den Belmarsh Magistrates Court beherbergt, ist nach dem genau entgegengesetzten Prinzip erbaut. Er wurde zu keinem anderen Zweck entworfen als die Öffentlichkeit auszuschließen. Verbunden mit einem Gefängnis und gelegen in...

COVID-19 – eine Zwischenbilanz …

Vorwort: Wieso nehme ich überhaupt Stellung? Aus 5 Gründen: 1. bin ich mit meiner Stiftung „EurAsia Heart – A Swiss Medical Foundation“ seit mehr als 20 Jahren in EurAsien tätig, habe fast ein Jahr in China gearbeitet und seit 20 Jahren eine kontinuierliche Verbindung zum „Union Hospital of Tongji Medical College/Huazhong University of Science and Technology“ in Wuhan, wo ich eine meiner vier Gastprofessuren in China habe. Die 20-jährige Verbindung zu Wuhan habe ich auch in den jetzigen Zeiten konstant aufrecht halten können. 2. ist COVID-19 nicht nur ein Problem der mechanischen Beatmung, sondern betrifft das Herz in ähnlicher Weise....

Ex-CIA-Mitarbeiter: Putin warnte USA zwei Tage vor 9/11-Angriff

Die dringende Warnung des russischen Präsidenten an die USA wird in dem Buch „The Russia Trap: How Our Shadow War with Russia Could Spiral into Nuclear Catastrophe“ geschildert. Das Buch ist Anfang dieser Woche veröffentlicht worden. Verfasser ist George Beebe, ein CIA-Analyst, der unter anderem in der Regierungszeit von Bush tätig war. „Putin hatte Präsident Bush zwei Tage vor den Anschlägen angerufen, um zu warnen, dass der russische Geheimdienst Anzeichen einer beginnenden terroristischen Kampagne entdeckt hatte, etwas, das lange in Vorbereitung war und von Afghanistan ausging. Die Offenbarung des ehemaligen CIA-Agenten scheint ein weiterer Beweis dafür zu sein, dass Washington...

Der spektakuläre Abschied des investigativen Journalisten Tareq Haddads von Newsweek

In einem langen Exposé-Essay [3] schreibt der Newsweek-Journalist Tareq Haddad [4] über das Zusammenspiel der „Zustimmung der Allgemeinheit“ (im Original: Manufacturing Consent [2]) und der „Operation Mockingbird“ [1] (Anm.d.Red.: CIA-Operation zur Überwachung und Einschüchterung von Journalisten). Gleichzeitig ist dieser Essay ein Abschied vom Beruf, indem er erklärte, warum er bei der New Yorker Zeitschrift sehr öffentlich seinen Job [5] kündigte: „Der Journalismus stirbt schnell. Amerika macht Rückschritte, weil ihm die Wahrheit fehlt.“ Der Auslöser für seine Entscheidung war die Unterdrückung seiner Enthüllungsgeschichte über die OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen), die einen Haufen Beweise in Bezug auf den  Douma-Angriff...