Add new comment

Eine erweiterte Intelligenz

Ein Beispiel genialer intelligenter Reduktion ist die Homöophatie: die Heilung bzw. Linderung von Leiden und Krankheit durch ein Minimum bzw. durch keine materielle Substanz. Die Reduktion von chemisch-stofflicher Substanz durch Verdichtung und Konzentration auf die energetische Essenz der Ausgangssubstanz ist ein beeindruckendes Phänomen, welches  bei Kindern, Tieren und Pflanzen jenseits von möglichen Plazebo-Effekten gut überprüfbar und nachweisbar ist. Was diese Reduktion von der Stofflichkeit zur Wesenheit (Lao-Tse) für weitere praktische Anwendungsfelder bedeuten könnte, lässt sich nur erahnen. Die Frage stellt sich: Vermögen wir, nur mit der Kraft der verstandesmäßigen Intelligenz ausgestattet, dieses Potenzial zu erkennen und zum Positiven zu nutzen?
Unser chemisch-stoffliches Naturwissenschaftsverständnis stößt hier, ähnlich wie unsere fossilen Ressourcen, an Grenzen. Die Beschreibung einer umfassenden Wirklichkeit auf einer rein stofflich-chemischen Ebene scheint nur eine Teilwirklichkeit wiederzugeben. Im Praktischen ermöglichte diese Wissenschaft und Technik eine gewaltige Umformung der materiellen Güter hin zu unserem Wohlstand. Doch heute wissen wir: die reine Stofflichkeit, die materiellen Güter unserer Erde sind erschöpfbar, deren Umformung unterliegt Grenzen.  
Das relativ neue physikalisch-energetische Naturwissenschaft liefert hier jedoch bereits erstaunliche Erklärungen und schlägt gleichzeitig eine Brücke zu einer sehr alten, umfassenden Wirklichkeitssicht, welche wir Spiritualität nennen. So scheint es heute notwendig, dass wir unseren Begriff der Wirklichkeit erweitern über die Ebene reiner Stofflichkeit hinaus. Kann erforschte und erlebte Spiritualität ein Weg sein, eine abstrakte Intelligenz mit ihrer Idee der Verwertbarkeit des Stofflichen weiterzuführen zu einer umfassenden, die Essenz der Dinge wahrnehmenden Sicht, und damit Neues, Nachhaltiges zu formen? Die Homöophatie zeigt hier eine Idee auf, durch Reduktion des Materiellen und Verdichtung zum Essenziellen etwas ganz Neues zu erschaffen.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.