Add new comment

Reparaturcafé Göfis: Hierzu gibt es keine Alternative

ehrenamtlicher Helfer repariert

Im Reparaturcafé Göfis werden von ehrenamtlichen Helfer*innen defekte Gegenstände kostenlos repariert. Das Konzept von Repair Cafés, die es auf der ganzen Welt gibt, könnte simpler und notwendiger nicht sein: Jede*r ist herzlich eingeladen kaputte Gegenstände mitzubringen. Dieses Format setzt ein Zeichen gegen unseren verschwenderischen Umgang mit Ressourcen.

„Ich möchte Menschen mit meinem fachlichen Wissen helfen, den Lebenszyklus ihrer Geräte zu verlängern.“, so der freiwillige Helfer und Elektronikentwickler Stefan.

.Die Initiative Reparaturcafé Göfis

Das Reparaturcafé in Göfis befindet sich im „Workschopf“, im Büttels 6. „Ursprünglich wollte ich das Projekt abgeben“, lacht Christina Connert, welche die Initiative aufgebaut hat. Sie arbeitet in Feldkirchen, in der Abteilung für Umwelt, Energie, Klimaschutz und ist in Göfis e5-Teamleiterin und in den jeweiligen Wirkungskreisen für Projekte zum Klimaschutz verantwortlich. Sie berichtet aus eigenen Erfahrungen, dass sie durch das Beschäftigen mit dem Wegwerfwahnsinn und Umweltschutz, ihren eigenen Lebensstil hinterfragt hat. Die vielen, handwerklich begeisterten und oft ausgebildeten Helfer*innen, machen das Format aber erst möglich.

Info: Das e5-Landesprogramm ist eine von vielen Initiativen vom Energieinstitut Vorarlberg, und hat das Ziel, Klimaschutz und Energieeffizienz in Gemeinden zu steigern und damit die Ziele der Energieautonomie in Vorarlberg zu unterstützen.

Kontaktinformationen
Büttels 6, 6811 Göfis
Jeden 3. Samstag im Monat
Von 09:00 bis 12:00 Uhr
Tel. 0670-5078478

> Zur Übersicht der Reparaturcafés in Vorarlberg
https://www.aha.or.at/vorarlberger-reparaturcafes


.Warum reparieren?

In den meisten Fällen ist es einfacher, bequemer und sogar billiger, Gegenstände wegzuwerfen und neue zu kaufen, anstatt sie zu reparieren oder reparieren zu lassen! Dadurch verschwenden wir unnötig Ressourcen und verschmutzen die Umwelt. Seit Jahren haben bekannte Elektronik-Fachmarktketten, die kleinen Elektronik Fachgeschäfte abgelöst. Das Problem daran ist, dass diese nach Ablauf der Garantie und Gewährleistung, keine oder teure Reparaturmöglichkeiten für die gekauften Gegenstände, anbieten. Somit gibt es zu einem Reparaturcafé keine Alternative.

Ein Problem ist die absichtlich verkürzte Lebensdauer von Gegenständen

Die geplante Lebensdauer von Gegenständen wird, vor allem im Elektronikbereich, oftmals verkürzt. „Jede Geräteart hat einen typischen Fehlerfaktor.“, so der ehrenamtliche Helfer und Elektronikentwickler Stefan. An einem konkreten Beispiel, einem Bügeleisen, betrifft das zum die vorprogrammierte Laufzeit von beispielsweise 1000 Stunden. Ist diese überschritten, dann funktioniert das Gerät nicht mehr, erklärt er weiter. Das absichtliche Verkürzen der Lebensdauer ist ein geläufiges Prinzip, um den Verkauf anzukurbeln.

> Weitere Informationen zu Müll, Ressourcen und Müll Vermeidung 
https://muellnichtrum.rlp.de/zahlen-und-fakten/

.Gute Gründe ein Reparaturcafé zu besuchen

  • Die Reparatur ist kostenlos.
  • Repariert wird fast alles.
  • Ressourcen können geschont werden.
  • Müll wird vermieden.
  • Es wird ein beitrag zum Klimaschutz geleistet.
  • Der eigene Lebensstil wird dadurch hinterfragt.
  • Man hat gute Gespräche bei Café und Kuchen :).

.Fazit

Das Repaaraturcafé ist ein toller Ort, an dem dem Wegwerftrend entgegengewirkt wird. Dabei ist die Atmosphäre im Göfis ein gelungenes Erlebnis. „Danke“ tönt es während einem Besuch, vor Ort in Göfis, immer wieder. Hier findet man einen sozialen Ort der Dankbarkeit, Begegnung und Unterstützung. Durch einen wertschätzenden Umgang mit Gegenständen und Reparieren und Tüfteln, kann jede*r von uns seinen Teil zum Umweltschutz beitragen!

Gerne mehr davon und vielen herzlichen Dank an alle engagierten Helfer*innen :)

 

Aktuelle Initiativen zum Thema


 

Quellen


Bilder: Johanna Eppler
Verfasst von: Johanna Eppler

Tags: 

AttachmentSize
Image icon christina-connert.jpg829.3 KB
Image icon repaircafe-von-aussen.jpg1017.11 KB
Image icon tasche.jpg739.16 KB

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.